Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.03.2016 - 

TightGate, ReddFort und Cloud4Wi

Sysob mit drei neuen Lieferanten

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Schorndorfer Spezial-Distributor kooperiert mit drei neuen Herstellern, die sein Portfolio in den Bereichen IT-Security und WLAN vergrößern.

Die Sysob IT-Distribution stellt ihre drei neuen Hersteller vor. Die Berliner M-privacy GmbH und die ReddFort Software GmbH aus Kürten widmen sich der präventiven Abwehr von Schadsoftware. Mit US-Hersteller Cloud4Wi ist ein Entwickler von personalisierbaren Guest Wi-Fi-Lösungen neu an Bord.

Deutsche Security-Lösung für Hochsicherheitsbereiche

Foto: M-privacy

99,9 Prozent aller IT-Angriffe werden über Browser oder E-Mails gesteuert. Dieses Einfallstor schließt Sysob zusammen mit dem neuen Partner M-privacy GmbH und dessen Lösung TightGate-Pro, einem ferngesteuerten Webbrowser für Hochsicherheitsbewusste. Dieser wird auf hochgradig gehärteten Servern außerhalb des internen Netzwerks ausgeführt. So gelangen Angreifer aus dem Internet erst gar nicht in die Nähe sicherheitsrelevanter Ressourcen. Zugleich ist TightGate-Pro das erste BSI-zertifizierte Produkt seiner Art weltweit.

»

Kostenloser Ratgeber SDN

Mit Software Defined Networking (SDN) versprechen die Hersteller mehr Flexibilität bei der Administration und geringere Kosten im Betrieb. Doch für wen kommt SDN infrage? Unser kostenloser PDF-Ratgeber gibt Aufschluss.

 
Kostenlos herunterladbar unter: http://www.channelpartner.de/sdn

Die M-privacy GmbH hat mit TightGate-Pro eine Technik entwickelt, um angriffsgefährdete Webbrowser vom Arbeitsplatz zu entkoppeln. Das System übernimmt die Kommunikation mit dem Internet, ruft angeforderte Web-Inhalte zentral ab und leitet sie den Clients über einen gesicherten Kanal zu. Schadsoftware könne so die einzelnen Arbeitsstationen nicht mehr befallen und nicht ins Netzwerk gelangen. Die Arbeitsplatzrechner nutzen stattdessen eine Viewer-Software zum Surfen und Mailen. Neben TightGate-Pro ergänzt die M-privacy GmbH das Sysob-Portfolio mit dem Basisschutz TightGate-Mobile für mobile Rechner sowie dem Verwaltungs- und Monitoring-System ZenTiV.

IT-Infrastrukturen mit ReddFort von innen schützen

Foto: Reddfort

Als zweiten neuen Partner stellt Sysob den deutschen IT-Sicherheitsexperten ReddFort vor. Mit einer patentierten Technologie schützt der Hersteller alle sensiblen Daten und Anwendungen in Unternehmen, indem die Ausführung nicht autorisierter Programme verhindert wird. Registrierte Anwendungen können nur auf unverfälschte Systemkomponenten zurückgreifen. So gelingt es ReddFort, auch die Ausführung des aktuellen Locky-Trojaners zuverlässig zu verhindern. Damit schließt man die Sicherheitslücke, die gängige Anti-Virenprogramme und Firewalls hinterlassen.

Die ReddFort-Technologie wird direkt im Kern des Betriebssystems integriert und schützt Firmen sogar dann, wenn ein Schadcode bereits im Nutzermodus gestartet wurde. Darüber hinaus bietet ReddFort eine sichere Ende-zu-Ende Email-Verschlüsselung für zentral verwaltete Teilnehmer, bei der die Schlüsselerzeugung im Haus des Kunden liegt und keine dritte Stelle involviert ist. Durch eine patentierte Doppelverschlüsselung sei diese Technologie von Außenstehenden nachweislich nicht zu knacken, verspricht Sysob.