Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.01.2017 - 

Der neue Geist war schnell verflogen

Systemhausgruppe Novacur GmbH gibt auf

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Vor sieben Jahren startete der Zusammenschluss mit dem Ziel gemeinsam deutlich erfolgreicher zu werden, die Unternehmen sowie deren Mitarbeiter weiterzuentwickeln.

Wurde sechs Wochen zuvor noch der "wiedererwachte Spirit" der Novacur GmbH auf der Geschäftsführertagung in Mainz vom Veranstalter proklamiert, war zum Jahresende endgültig mit der Kooperation Schluss.

Thomas Hoffmann gibt die Novacur GmbH auf und will zukünftig die Nutzer der MSP-Software seines Unternehmens im „Riverclub“ verbinden.
Thomas Hoffmann gibt die Novacur GmbH auf und will zukünftig die Nutzer der MSP-Software seines Unternehmens im „Riverclub“ verbinden.
Foto: Novacur

Nach der letzten Geschäftsführertagung in Mainz wurde beschlossen, den Geschäftsbetrieb der Novacur zum 31. Dezember 2016 zu beenden. Grund sei, dass die durch Kündigungen verbleibende geringe Anzahl von Partnern ein weiteres Fortbestehen aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr rechtfertige.

"Wenn ein Unternehmen nicht mehr wirtschaftlich arbeiten kann und die Gesellschaft für die angeschlossenen Partner nicht mehr den Nutzen darstellt, den diese einmal hatte, so ist es an der Zeit diese zu beenden. Schweren Herzens gehe ich diesen finalen Weg", schreibt Thomas Hoffmann, Geschäftsführer der Novacur GmbH.

Hoffmann selbst will mit seinem "Riverclub" in Zukunft den IT-Unternehmen, die an Managed Services im Verbund interessiert sind, wieder eine Möglichkeit eröffnen. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Software Riversuite der Riverbird GmbH, bei der Thomas Hoffmann auch Geschäftsführer ist. (KEW)

 

Ronald Wiltscheck

Schade, Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft ...

comments powered by Disqus