Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.02.2014 - 

Youtube, Vimeo, Dailymotion, Videoload

Zehn Videoportale im Test

Stefan von Gagern ist diplomierter Medientechniker (FH) und war als Redakteur und Ressortleiter bei den Fachtiteln "Screen Busines Online" und "Page" tätig. Später lehrte er als Dozent für Medienkonzeption im Master-Studiengang "Multimedia Production" an der Fachhochschule Kiel. Heute schreibt er als freier Fachjournalist und Autor über Themen wie Publishing, Internet, Social Media und Digital Lifestyle. Parallel berät er Unternehmen bei der Konzeption und Umsetzung von Social-Media-Auftritten.
Wer hat das größte Angebot an Clips und Filmen? Welche Community hat es richtig drauf? Wo macht Filme drehen und anschauen den meisten Spaß? Wir lassen zehn Videoportale im Website-Check gegeneinander antreten und warten mit einem echten Überraschungssieger auf.

Hohe Bandbreiten und Clips für alle Zielgruppen bescherten Videoportalen großen Erfolg - und ließen ihre Nutzung fast das Fernsehen überholen. HD-fähige Smartphones laden selbstgedrehte Filmchen von jedem Ort zum Videosharing-Anbieter. Doch welches Videoportal macht den besten Job in Sachen Bedienung, Funktionsumfang und Community? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht, YouTube & Co. im monatlichen "Website Check" verglichen und den "COMPUTERWOCHE Website Award" verliehen.

Platz 10 - Video.yahoo.de: Halbherzig mit wenig Community

Außer Trailern und Nachrichtenclips gibt es bei Yahoos Videokanal wenig zu entdecken.
Außer Trailern und Nachrichtenclips gibt es bei Yahoos Videokanal wenig zu entdecken.
Foto: Stefan von Gagern

Hätten Sie's gewusst? Yahoo betreibt ein eigenes Videoportal mit thematisch sortierten Channels für News, Lifestyle, Kino, Games und Reisen. Daneben stehen Kanäle von Partnern wie Eurosport bereit. News, Trailer und Video-Kanäle bilden die Hauptbereiche und lassen sich per Reiter umschalten. Die Übersichtsseiten dominieren Teaser zu aktuellen Clips, die auf Mausberührung Beschreibungen einblenden. Das Layout wirkt zwar nicht chaotisch, verrät aber wenig über Angebot, Funktionen und Inhalt des Portals. Weit mehr hätten wir von dem Suchspezialisten bei der site-internen Videosuche erwartet. Sie bietet keine Suchvorschläge und lieferte zu vielen zum getesteten Suchbegriff offensichtlich vorhandenen Clips keine Ergebnisse. Verwirrend ist zudem das zweite Sucheingabefeld im oberen Bereich, das das gesamte Web mit Yahoo durchkämmt.

Fast vor jedem Abspielen der Clips wird die Geduld mit rund 20 Sekunden Werbung strapaziert - häufiger als bei der Konkurrenz. Außer einer Kommentarfunktion und dem nötigsten Beiwerk zum Teilen und Weiterempfehlen in Social Networks gibt es so gut wie keine Community bei Yahoo, außer ein paar versprengten Kommentaren. Eine Funktion zum Hochladen von selbstgedrehten Videos fehlt komplett. Immerhin fällt die Breite des redaktionellen Clip-Angebots und von den Partnern, vor allem in Bereichen News und Trailern, gut aus.

Fazit: Yahoo gibt in Sachen Layout und Navigation - bis auf die unterirdische Video-Suche - zwar wenig Grund zum Meckern, insgesamt bietet das halbherzig wirkende Portal aber zu wenige Alleinstellungsmerkmale, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten.