Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.2006

Milliardengeschäft E-Mail - Fast 75 Millionen Kunden registriert

Der rege E-Mail-Verkehr über das Internet ist zu einem Milliarden-Geschäft mit tausenden Anbietern in Deutschland geworden.

Nach einer Studie im Auftrag der Bundesnetzagentur bieten derzeit rund 3200 Unternehmen in Deutschland E-Mail-Dienste an. Dabei erzeugen sie zusammen mit verbundenen Diensten wie Internetportalen, Webhosting oder Internet-Zugangsdiensten ein Marktvolumen von rund 3,7 Milliarden Euro im Privatkundengeschäft, teilte am Montag die Bundesnetzagentur in Bonn mit.

Rein statistisch betrachtet besitzt bereits annähernd jeder Bundesbürger eine E-Mail-Adresse: Bei Unternehmen, die im Privatkunden-Segment tätig sind, haben sich insgesamt fast 75 Millionen Kunden registriert. Es müsse jedoch davon ausgegangen werden, dass Nutzer im Durchschnitt zwei verschiedene E-Mail-Adressen besitzen, so dass sich die Zahl relativiere.

Der E-Mail-Anbietermarkt sei eine sehr wettbewerbsintensive Branche, die laut Studie auch in den kommenden Jahren weiter überdurchschnittlich wachsen wird. Es gebe zahlreiche Klein- und Kleinstunternehmen und eine geringe Anzahl an großen bis sehr großen E-Mail-Anbietern. 85 Prozent der Unternehmen seien im Besitz eigener Server mit Standorten im In- und Ausland.

Newsletter 'Fachhandel' bestellen!

Inhalt dieses Artikels