Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.2014 - 

Hersteller, Systemhäuser

Personalmeldungen der KW 24/2014

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Personelle Neuigkeiten vermelden diesmal Barracuda Networks, Altitude, AraCom, Jedox, Polycom, Bechtle, Tropper und Sharp.

Barracuda Networks und Altitude Software

Kristof Vanderstraeten wird Sales Director bei Barracuda Networks

Foto: Barracuda Networks

Barracuda Networks hat Kristof Vanderstraeten zum neuen Sales Director Cloud Security in EMEA ernannt. Bisher für Benelux, Frankreich und Nordafrika zuständig, soll Vanderstraeten künftig die Public-Cloud-Angebote vor allem bei großen Cloud Service Providern weiterentwickeln. Die Barracuda NG Firewall ist laut Hersteller die bislang einzige Firewall, die in der Microsoft Azure Cloud verfügbar ist. Vanderstraeten will diese Portfolien weiter ausbauen und die Handelspartner durch Schulungsprogramme für deren Mitarbeiter in Vertrieb und Technik dabei unterstützen, diese Lösungen anzubieten und in ihre eigenen Public-Cloud-Angebote zu integrieren.

Altitude Software ernennt David Romero zum Chief Marketing Officer

Foto: Altitude

David Romero wurde zum Leiter des globalen Marketings (CMO) bei Altitude Software ernannt. Er soll die neue Marktstrategie von Altitude Software flankieren und die Kundenbedürfnisse ins Zentrum kommender Geschäftsinitiativen stellen. Romero soll zudem die globalen Marketing-Aktivitäten führen, kontrollieren und Leads generieren. David Romero war über 15 Jahren als Marketing Manager unternehmensintern und im KMU-Markt tätig. Davor war er Marketing Director bei Ono Spanien. Weitere leitende Positionen hatte er bei Polycom oder etwa als Marketing Manager für Sage Software.

"Wir freuen uns sehr, David Romero als globalen Marketingleiter an Bord zu haben", sagt Alfrede Redondo, CEO von Altitude Software. "Die Kenntnisse und Fähigkeiten, die ihn im On- und Offline-Marketing auszeichnen, und sein kundenzentrierter und vertriebsorientierter Erfahrungsschatz werden uns bei unseren engagierten Wachstumsplänen sehr zu Gute kommen."

"Altitude Software hat ein großartiges Portfolio innovativer Lösungen für Unified Interactions. Die Software ist das Produkt langjährigem, gezieltem Investments in Forschung und Entwicklung mit dem Ziel, kundenorientierte Unternehmen in ihren geschäftlichen Anforderungen zu unterstützen", sagt Romero. "Die Altitude uCI Suite ist eine einzigartige Lösung, die sich in zahlreichen Projekten als modulare, leicht skalierbare Lösung bewiesen hat. Lösungen von Altitude integrieren sich einfach in bestehende Anwendungen und erhöhen den Nutzen bereits getätigter Investitionen in Lösungen für das Management der Kunden-Interaktion."