Nachlese zur VMworld 2013

Arrow ECS und VMware laden zur "360° Virtualisierung" ein



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Am 23. Oktober 2013, wenige Tage nach der VMworld, präsentieren Arrow und VMware die wichtigsten Trends und Neuigkeiten aus Barcelona im Mercedes-Benz Center München. Arrow, VMware, Symantec, Riverbed, Igel Technology, Kaspersky, IBM, Tintri und Colt informieren IT-Reseller, Consultants und Endkunden rund um Cloud Computing und Virtualisierung.
Die „360° Virtualisierung“ öffnet ihre Türen für Reseller und Endkunden.
Die „360° Virtualisierung“ öffnet ihre Türen für Reseller und Endkunden.
Foto: Arrow

Auf der Nachlese bringt VMware zusätzlich mit Top-Speakern die aktuellsten Inhalte von der VMworld nach München mit. Den Event-Auftakt macht Martin Niemer, Solution Sales Manager, CEMEA, von VMware Global Inc. Er präsentiert eine Zusammenfassung der Highlights von Europas größtem Virtualisierungs-Event. Darüber hinaus erwartet die Besucher eine Fülle hochkarätiger Fachvorträge sowie Trends und Ausblicke der Hersteller.

Arrow sieht die "360° Virtualisierung" als die optimale Plattform für Fachhändler und Endkunden, um ihre Kompetenzen für Virtualisierungslösungen und Cloud-Konzepte zu erweitern. Zum Ausklang lädt der Veranstalter, Teilnehmer und Mitaussteller zum gemeinsamen "Networking" ein. Die Teilnahme am 360° Virtualisierungs-Event ist kostenfrei. Die vollständige Agenda und Anmeldemöglichkeit finden sich unter http://360grad.arrowecs.de. (KEW)