Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

ZenFone Max und ZenFone Max Pro

Asus setzt auf Smartphones mit langer Akku-Laufzeit



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
45 Stunden Sprechzeit und einen Standby von bis zu 35 Tagen verspricht Asus für das ZenFone Max Pro. Der Preis für das neue Android-Smartphone liegt bei unter 300 Euro.

Der Hardware-Hersteller Asus erweitert seine ZenFone-Familie um zwei Modelle, die durch eine besonders lange Akku-Laufzeit glänzen. Das ZenFone Max ist mit einem 4.000 mAh starken Akku ausgestattet und das ZenFone Max Pro sogar mit einem Akku, der 5.000 mAh biete. Damit soll es laut Hersteller möglich sein, bis zu acht beziehungsweise zehn Stunden lang mit dem Smartphone mobil zu spielen. Im Standby soll das Pro-Modell rund 35 Tage durchhalten, zudem bietet es laut Hersteller bis zu 45 Stunden Sprechzeit.

Asus ZenFone Max Pro: Der Akku hat eine Kapazität von rund 5.000 mAh.
Asus ZenFone Max Pro: Der Akku hat eine Kapazität von rund 5.000 mAh.
Foto: Asus

Ausgestattet sind beide mit Android 8.1 (Oreo) in Originaldesign, einem Triple-Slot für zwei SIM-Karten und eine MicroSD (max 2 TByte). Dazu kommen 64 GByte interner Speicher, Dual-Kameras sowie ein 6,3 Zoll großes Display aus Gorilla-Glas in HD+-Auflösung. Das ZenFone Max hat einen Snapdragon 632 Octa-Core und 4 GByte RAM, während das ZenFone Max Pro mit einem leistungsstärkeren Snapdragon 660 Octa-Core und 6 GByte RAM versehen ist.

Dank des rahmenlosen Designs und der Metallrückseite sollen die neuen Modelle laut Asus "Oberklasse-Flair" ausstrahlen. Das ZenFone Max M2 ist ab 199 Euro in der Farbe Midnight Black, das ZenFone Max Pro M2 ab 299 Euro in der Farbe Midnight Blue verfügbar.