Conergy verkauft "Conergy Wind" ... (zwei)

09.09.2008
Über den Kaufpreis des Geschäftsbereich sei zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart worden. Zwar ziehe der Verkauf eine Einmalbelastung nach sich, jedoch hätte die Fortführung des Geschäftsbereiches "erhebliche laufende finanzielle Mittel" gebunden, teilte Conergy weiter mit. Mit dem Verkauf verschaffe sich der TecDAX-Konzern eine höhere Flexibilität sowie weiteren Spielraum zum Ausbau des Downstream-Geschäfts im Photovoltaikbereich.

Über den Kaufpreis des Geschäftsbereich sei zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart worden. Zwar ziehe der Verkauf eine Einmalbelastung nach sich, jedoch hätte die Fortführung des Geschäftsbereiches "erhebliche laufende finanzielle Mittel" gebunden, teilte Conergy weiter mit. Mit dem Verkauf verschaffe sich der TecDAX-Konzern eine höhere Flexibilität sowie weiteren Spielraum zum Ausbau des Downstream-Geschäfts im Photovoltaikbereich.

Der Conergy-Vorstand hatte im Zuge der Restrukturierung einige Geschäftsbereiche als nicht strategisch identifiziert und daraufhin entschieden, diese künftig nicht mehr fortzuführen. Zu diesen "discontinued operations" gehörte auch die Sparte "Conergy Wind". Das Hamburger Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben in diesem Segment 64 Mitarbeiter.

Webseite: http://www.conergy.de DJG/ncs/bam

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.