Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Freikarten für Output Management Konferenz DOMK in München

Digitalisierung im Büro

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Bei der Output Management Konferenz DOMK in München dreht sich alles um Drucken, Erfassen, Speicherung und Verarbeitung von Dokumenten. Mit etwas Glück können ChannelPartner-Leser kostenlos dabei sein.

Work 4.0 und Digitalisierung sind die Buzzwords im Jahr 2017. Auch die tagtägliche Arbeit im Büro wandelt sich. Damit gibt es neue Anforderungen an eine digitale Arbeitsumgebung. Doch wie sehen das Büro und die Arbeitsprozesse der Zukunft aus?

Wie kommt man gegen die Papierflut im Büro an? Auch darüber wird die Output Management Konferenz DOMK in Aschheim bei München Antworten geben.
Wie kommt man gegen die Papierflut im Büro an? Auch darüber wird die Output Management Konferenz DOMK in Aschheim bei München Antworten geben.
Foto: alphaspirit/shutterstock.com

Dieser Fragestellung widmet sich eine eintägige Veranstaltung mit einem sehr praxisorientierten Programm: Am 09.11.2017 wird die Output Management Konferenz DOMK in Aschheim bei München stattfinden. Die IT-Fachveranstaltung rund um das Thema "Büro der Zukunft" will dabei zeigen, wie Digitalisierung die Arbeit verändert.

Abgestimmt auf den Informationsbedarf von IT-Entscheidern, Einkäufern aber auch IT-Händlern, beleuchten hochkarätige Sprecher die Auswirkungen der Digitalisierung - und informieren Besucher über die kommenden Trends.

Hochkarätige Fachvorträge

So beschreibt der Unternehmensberater Bernd Austinat in seinem Impulsvortrag, wie Unternehmen durch Organisationsoptimierung die Digitalisierungswelle zum eigenen Vorteil nutzen können ohne Schiffbruch zu erleiden.

Büroräume der Zukunft gestalten hat sich der Geschäftsführer Thomas Gabel von TGC Solutions GmbH auf die Agenda geschrieben und stellt seine Ideen vor, wie in Zukunft ein Arbeitsplatz gestaltet werden sollte.

Direkt aus dem Berufsalltag schildert Dirk Strunk (VRT Linzbach, Löcherbach und Partner), wie eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft im Alltag Geschäftsunterlagen und Verträge rechtssicher digitalisiert und verwaltet.

Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Renner bereitet Einkäufer und IT-Entscheider auf 2018 vor: Welche Hürden gilt es 2018 bei der IT-Ausschreibung zu überwinden?

Networking, Tinte und Security

Der japanische Hersteller Epson will auf der Veranstaltung sein neues Flaggschiff für die Büros demonstrieren, ein Tintenstrahler-Multifunktionsgerät, 100-Seiten pro Minute schnell, das den Laser-Kopierern endgültig den Rang ablaufen soll.

Uli Ries, Journalist und Security-Guru, nimmt die Besucher mit in die Untiefen der Security-Welt mit und zeigt, was es neues an Hacks, Tricks und Angriffen, die der IT-Abteilung in Deutschland das Leben schwer machen, gibt.

Abgerundet wird da ganze durch Roundtables, Networking-Pausen und einer lockeren Abendveranstaltung.

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Einfach den Aktionscode "VIP-IDG-DOMK17" auf http://www.domk.info/shop eingeben und mit etwas Glück ein Ticket erhalten.