ByteAction präsentiert MAV2 auf der CeBIT 2012

E-Mail-Archivierung und -Management in einem

Thomas Joos ist freiberuflicher IT-Consultant und seit 20 Jahren in der IT tätig. Er schreibt praxisnahe Fachbücher und veröffentlicht in zahlreichen IT-Publikationen wie TecChannel.de und PC Welt.
MAV2 steht für „Mail-Management, automatische Archivierung, Verwaltung und Verteilung“. Aufbauend auf einem für alle Nutzer einheitlichen Web-Interface sowie einer individuellen Firmendatenbank soll MAV2 gewährleisten, dass wiederkehrende Arbeitsabläufe vorstrukturiert werden. Zudem können die Mitarbeiter sämtliche Daten zu Kunden und Lieferanten rechtssicher ablegen.
Unternehmen müssen auch aus rechtlichen Gründen oftmals E-Mails rechtssicher archivieren.
Unternehmen müssen auch aus rechtlichen Gründen oftmals E-Mails rechtssicher archivieren.

MAV2 von ByteAction steht für „Mail-Management, automatische Archivierung, Verwaltung und Verteilung“. Aufbauend auf einem für alle Nutzer einheitlichen Web-Interface sowie einer individuellen Firmendatenbank soll MAV2 gewährleisten, dass wiederkehrende Arbeitsabläufe vorstrukturiert werden. Zudem können die Mitarbeiter sämtliche Daten zu Kunden und Lieferanten rechtssicher ablegen. Der Software-Hersteller präsentiert sich auf der CeBIT in Halle 2, Stand E46. Die Java-CRM-basierende Lösung MAV2 soll Arbeitsabläufe in Unternehmen transparenter und effektiver machen.

Die Basisversion enthält Bausteine für die Ticketfunktion, E-Mail-Anbindung und -Management sowie für das Customer Relationship Management (CRM). Alle Nutzer verwenden MAV2 über eine einheitliche Web-Oberfläche. Der automatische Zeitstempel gibt Aufschluss über das Eingangsdatum und letzte Änderungen.

MAV verbindet die rechtskonforme E-Mail-Archivierung mit professionellem E-Mail-Service. Das Ticketsystem lässt sich beispielsweise direkt an den E-Mail-Verkehr koppeln. Dadurch ist die vollautomatisierte Umwandlung von Dokumenten, Anfragen oder Projekten in Ticketform sichergestellt.

Das CRM-Modul wiederum verwaltet alle Informationen, die im Zusammenhang mit den Kundenbeziehungen stehen. Die ByteAction-Lösung ist als vorkonfigurierte Plug&Play-fähige Appliance oder als virtuelle Lösung erhältlich. Bei Bedarf können Kunden MAV auch als Dienst oder Software-as-a-Service (SaaS) buchen.(TJ)