Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IT-Expo Wien

Eset gibt Tipps zur kommenden EU-Datenschutz-Grundverordnung

Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Mit starker Verschlüsselung und Authentifizierungslösungen will Eset Unternehmen dabei helfen, die kommenden GDPR-Richtlinien einzuhalten. Dazu hat das Unternehmen auch einen rechtlichen Ratgeber verfasst.

Schon in einem Jahr, im Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO bzw. GDPR) in Kraft. Es ist also höchste Zeit, sich darauf vorzubereiten. Ein GDPR-konformer Schutz der Daten im Unternehmen lässt sich nicht an einem Tag durchsetzen. Es braucht viel Zeit, um die richtigen Prozesse einzuführen und die nötige Einstellung im gesamten Unternehmen aufzubauen.

"Eine Lösung von der Stange suchen Unternehmen vergeblich." Michael Schröder, Business Development Manager New Technologies bei Eset
"Eine Lösung von der Stange suchen Unternehmen vergeblich." Michael Schröder, Business Development Manager New Technologies bei Eset
Foto: Eset

Der Security-Anbieter Eset hat seine Präsenz auf der IT-Expo in Wien deswegen auf die EU-Datenschutz-Grundverordnung ausgerichtet. So wird Michael Schröder, Business Development Manager New Technologies bei Eset, einen Vortrag zum Thema "DSGVO - Freund oder Feind" halten, in dem er auf die Vor- und Nachteile der kommenden Richtlinien eingehen will.

Kostenloser GDPR-Leitfaden

Außerdem will das Unternehmen allen Interessierten einen GDPR-Leitfaden aushändigen, der gemeinsam mit einem Fachanwalt erstellt wurde. Wer will, kann den Ratgeber auch von der Webseite herunterladen.

Das Unternehmen hat seine Produktpalette nach eigenen Angaben frühzeitig strategisch ausgerichtet. So biete man neben klassischen Gateway- und Endpoint-Lösungen auch modernen Zugangsschutz zur Absicherung sensibler Daten. "Eine Lösung von der Stange suchen Unternehmen vergeblich. Umso wichtiger ist es, Kunden und Endnutzer effektive und vor allem alltagstaugliche Technologien vorzustellen", sagt Schröder. Starke Verschlüsselung und Authentifizierungsmethoden sollen den neuen Vorgaben an die Datensicherheit gerecht werden.

Die IT-Expo richtet sich vor allem an Fachbesucher. Sie findet vom 31. Mai bis zum 1. Juni dieses Jahres im Austria Center in Wien statt. Eset wird dort in Halle X 4 am Stand H.06 vertreten sein.

Lesetipp: Techconsult zeichnet Eset als Champion 2017 aus