Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

"Troublemaker" ist nun Vice President EMEA

Malou Mousten Dyhr Toft wechselt zu Milestone Systems



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Sie selbst beschreibt sich als "Troublemaker". Trotzdem oder gerade deswegen hat sie der dänische Spezialist für Videoüberwachung zur Vice President gemacht.

Mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung in dem Bereich Innovation und Business Development übernimmt Malou Mousten Dyhr Toft die Aufgabe als Vice President EMEA bei Milestone Systems. Das Unternehmen bietet Software zum IP-Videomanagement (MS) auf Open Plattform an und ist Teil des Canon-Konzerns. Die Marketing- und Sales-Expertin soll sich um die Vertriebsstrategie, den Kundenausbau und die Partner-Community in der gesamten EMEA-Region kümmern.

Malou Mousten Dyhr Toft soll sich als VP EMEA bei Milestone besonders um das Thema Internet der Dinge (IoT) in der Sicherheitsindustrie kümmern.
Malou Mousten Dyhr Toft soll sich als VP EMEA bei Milestone besonders um das Thema Internet der Dinge (IoT) in der Sicherheitsindustrie kümmern.
Foto: Milestone Systems

Seit 2001 war Maria Louise Mousten Dyhr Toft bei der norwegischen Telefongesellschaft Telenor tätig, zuletzt als Head of B2B und Marketing-Direktorin. Unter anderem hat sie Telenor als Vice President Myanmar in dem südostasiatischen Staat integriert. Milestone bezeichnet die 35-Jährige als Führungspersönlichkeit, die bereit ist, Risiken einzugehen und fest daran glaubt, gemeinsam als Team am meisten erreichen zu können. 2016 wurde Malou Mousten Dyhr Toft unter die "Top 100 Business Talents" in Dänemark gewählt.

"Malou Mousten Dyhr Toft kennt sich mit disruptiven Branchen aus. Die Telekommunikationsbranche, in der sie viele Jahre tätig war, hat aufgrund der rasanten Entwicklung von Smartphones und mobilen Services einen bahnbrechenden Wandel durchlebt", sagt Mark Kieffer, Country Manager DACH bei Milestone Systems.

"Ähnliches Change-Potenzial sehen wir auch in der Sicherheitsindustrie. Die Vernetzung verschiedener Geräte, Sensoren und Kameras gibt uns ganz neue Möglichkeiten", ergänzt Kiefer. "Das merken wir momentan besonders in der DACH-Region. Und ich denke, für das Vorantreiben dieser Idee ist Malou Mousten Dyhr Toft genau die Richtige."

Lesen Sie auch: So verbergen Sie Ihre IP-Adresse

"Ich freue mich sehr, in ein so innovatives und zukunftsträchtiges Unternehmen wie Milestone Systems einzusteigen. Offenheit für Veränderungen und auch das Gemeinschaftsgefühl unter Mitarbeitern wie Geschäftspartnern werden hier großgeschrieben und das wird uns in den kommenden Jahren zugutekommen. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit disruptiven Ideen gemeinsam die Sicherheitsindustrie umkrempeln werden. Das sehe ich jetzt als meine persönliche Herausforderung an", sagt Malou Mousten Dyhr Toft.