Samsung Galaxy S22

Mega-Leak enthüllt alle Details

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Im Netz sind bereits alle Informationen rund um das Galaxy S22 und das Galaxy Tab S8 geleakt. Hier die Details.
Das Galaxy S22 wird es in drei Größen geben - aber es sind noch viel mehr Details bekannt geworden
Das Galaxy S22 wird es in drei Größen geben - aber es sind noch viel mehr Details bekannt geworden
Foto:

Samsung wird das Galaxy S22 am 9. Februar 2022 im Rahmen eines Unpacked-Events offiziell vorstellen. Ein Twitter-Nutzer namens Dohyun Kim (kurz: @dohyun854) hat aber schon vorab nahezu alle Informationen rund um das Galaxy S22 und das Galaxy Tab S8 publik gemacht. Letzteres soll auch am 9. Februar präsentiert werden. Es soll sich um die offiziellen Presse-Informationen von Samsung handeln, die das Unternehmen offenbar vorab einigen Personen zugänglich gemacht hat. Twitter hat den Tweet von Dohyun Kim aber mittlerweile mit dem Hinweis auf einen Urheberrechtsverstoß gelöscht. Aber da war es schon zu spät, auf Websites wie Sammobile.com finden sich beide geleakten Präsentationen zum Galaxy S22 und dem Galaxy Tab S8.

Hier alle geleakten Specs zu Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra:

Daten

Galaxy S22

Galaxy S22+

Galaxy S22 Ultra

Display-Technik

Dynamic AMOLED 2x

Dynamic AMOLED 2x

Dynamic AMOLED 2x

Display

6,1 Zoll, FHD+

6,6 Zoll, FHD+

6,8 Zoll, WQHD+

Hauptkamera

Triple-Cam

Triple-Cam

Quad-Cam

Kameradetails

50 MP-Weitwinkel | 12 MP Ultra-Weit | 10 MP Tele (3x Zoom)

50 MP-Weitwinkel | 12 MP Ultra-Weit | 10 MP Tele (3x Zoom)

108 MP-Weitwinkel | 12 MP Ultra-Weit | 2x 10 MP Tele (3x & 10x Zoom)

Frontkamera

10 MP / 4K Video

10 MP / 4K Video

40 MP / 4K Video

S Pen Support

nein

nein

ja (im Gehäuse integriert)

Prozessor

Exynos 2200 (4nm)

Exynos 2200 (4nm)

Exynos 2200 (4nm)

Arbeitsspeicher

8 GB RAM

8 GB RAM

8 / 12 GB RAM

Speicher

128 / 256 GB

128 / 256 GB

128 / 256 / 512 GB

erweiterbar?

nein

nein

nein

Dual-SIM

ja

ja

ja

Mobiles Internet

5G

5G

5G

Akku

3700 mAh

4500 mAh

5000 mAh

Farben

Schwarz, Weiß, Grün, Pink-Gold

Schwarz, Weiß, Grün, Pink-Gold

Schwarz, Weiß, Grün, Pink-Gold

Samsung Galaxy S22 in drei Varianten

Den geleakten Informationen zufolge wird es das Galaxy S22 in den drei Varianten Galaxy S22 mit 6,1-Zoll-Display (FHD+ AMOLED2, 2.340 x 1.080 Pixel), Galaxy S22+ (FHD+ AMOLED2, 2.340 x 1.080 Pixel, 6,6 Zoll) und Galaxy S22 Ultra (QHD+ AMOLED 2X, 3.080 x 1.440 Pixel; 6,8 Zoll) geben.

Das ist sicherlich keine Überraschung. Aber es gibt ja noch mehr Informationen. So stecken in den Geräten jeweils der im 4-Nanometer-Verfahren hergestellte neue Exynos 2200 oder Snapdragon 8 Gen 1 (je nach Markt). Hinzu kommen 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 oder 256 Gigabyte interner Speicher. Das Galaxy S22 Ultra wird es auch mit 12 Gigabyte RAM und 512 Gigabyte internem Speicher geben. Die Akkukapazität soll bei 3.700 mAh (S22), 4.500 mAh (S22+) und 5.000 mAh (S22 Ultra) liegen.

Stimmen die Informationen, dann haben das Galaxy S22 / S22+ im Vergleich zum Galaxy S21 / S22+ nicht nur ein etwas kleineres Display (6,1 statt 6,2 Zoll bzw. 6,6 statt 6,7 Zoll), sondern auch Akkus mit geringerer Kapazität (3.700 statt 4.000 mAh bzw. 4.500 statt 4.800 mAh). Das soll der Präsentation zufolge aber kein Problem sein, denn die neue 4-Nanometer-Chips verbrauchen weniger Energie. Die Geräte können auch mit der 45-Watt-Technik schneller aufgeladen werden, wofür aber ein Extra-Ladegerät gekauft werden muss.

Mit dem Snapdragon 8 Gen1 wird der Präsentation zufolge die Leistung der CPU um 5 Prozent im Vergleich zum Galaxy S21 (Snapdragon 888) gesteigert. Die GPU-Leistung steigt um 40 Prozent und die NPU-Leistungsogar um 133 Prozent. Außerdem verspricht Samsung in der Präsentation verbessertes 5G und mit WiFi 6E auch schnellere Downloads im WLAN (bis zu 2,4 Gbps statt 1,2 Gpbs).

Galaxy S22 Ultra ist Nachfolger vom Galaxy Note 20

Beim Galaxy S22 Ultra bleibt dagegen die Display-Größe mit 6,8 Zoll und die Akkukapazität (5.000 mAh) im Vergleich zum Galaxy S21 Ultra gleich. In einer Folie wird das Galaxy S22 Ultra auch mit dem Galaxy Note 20 Ultra verglichen, welches ein etwas größeres Display (6,9 Zoll), aber dafür einen kleineren Akku (4.500 mAh) besitzt.

Der Vergleich macht übrigens Sinn, denn der Präsentation ist zu entnehmen, dass das Galaxy S22 Ultra über einen Slot für einen S-Pen verfügt und damit die Nachfolge des Galaxy Note 20 antritt. Bestätigt wird damit ein Gerücht, welches schon im November 2021 die Runde machte.

Auf allen neuen Galaxy-Smartphones läuft die überarbeitete Oberfläche One UI 4.

Die Kameras beim Galaxy S22, S22+ und S22 Ultra

Das Galaxy S22 wird eine Triple-Kamera auf der Rückseite besitzen mit 12 MP (Ultra-Wide), 50 MP (Wide) und 10 MP (Tele). Das Galaxy S22+ wiederum besitzt eine Triple-Kamera mit 12 MP (Ultra-Wide), 12 MP (Wide) und 64 MP (Tele). Hinzu kommt jeweils eine 10-Megapixel-Frontkamera. Es gibt jeweils einen 3fach optischen Zoom und einen 30fach digitalen Zoom.

Beim Galaxy S22 Ultra wird es eine Triple-Kamera mit 12 MP (Ultra-Wide), 108 MP (Wide) und 10 Megapixel (Tele) und eine Frontkamera mit 40 MP geben. Hier spricht Samsung von einem 3x oder 10x optischen Zoom und 100x Space Zoom.

Samsung Galaxy Tab S8, Tab S8+ und Tab S8 Ultra

In dem zweiten Teil der geleakten Samsung-Präsentation werden drei neue Tablets vorgestellt. Das Galaxy Tab S8, Galaxy Tab S8+ und Galaxy Tab S8 Ultra.

Los geht's mit dem Galaxy Tab S8, welches über ein 11-Zoll-Display (2.560 x 1.600 Pixel, LTPS 120 Hertz) und ein 8.000-mAh-Akku verfügen soll. Die weitere Ausstattung: SM8450-Prozessor, 8 GB RAM, 128 / 256 GB interner Speicher, WiFi oder LTE / 5G, MicroSD-Slot zur Speichererweiterung, 13 MP + 6 MP (Kameras auf der Rückseite), 12 MP Frontkamera.

Das Galaxy Tab S8+ verfügt überein 12,4-Zoll-Display (2.800 x 1.752 Pixel, sAMOLED, 120 Hertz) und einen 10.090-mAh-Akku. Die weitere Ausstattung: SM8450-Prozessor, 8 GB RAM, 128 / 256 GB interner Speicher, WiFi oder LTE / 5G, MicroSD-Slot zur Speichererweiterung, 13 MP AF + 6 MP UW (Kameras auf der Rückseite), 12 MP UW (Frontkamera).

Das Galaxy Tab S8 Ultra besitztein 14,6-Zoll-Display (2.960 x 1.848 Pixel, sAMOLED, 120 Hertz) und einen 11.200-mAh-Akku. Die weitere Ausstattung: SM8450-Prozessor, 8 / 12 / 16 GB RAM, 128 / 256 / 512 GB interner Speicher, WiFi oder LTE / 5G, MicroSD-Slot zur Speichererweiterung, 13 MP + 6 MP UW (Kameras auf der Rückseite), 12 MP + 12 MP UW (Frontkameras).

Alle Tablets können mit der 45-Watt-Technik über USB-C aufgeladen werden. (PC-Welt)

Zur Startseite