Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Wegen europäischer Datenschutz-Grundverordnung

Mimecast macht SVP Marc French zum Chief Trust Officer



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der britische Cloud-Dienstanbieter für E-Mail und Datensicherheit reagiert auf die europäische DSGVO und stellt seinen Bostoner SVP auch zum Chief Trust and Data Protection Officer auf.

Die Mimecast Services Limited, mit Hauptsitz in London und deutschem Büro in Schwabing, hat Marc French auf den neu geschaffenen Posten des Chief Trust und Data Protection Officers berufen. French ist bereits seit August 2017 bei Mimecast als Senior Vice President tätig und soll die Kundenverträge auf die neue EU-Richtlinie anpassen.

Marc French, SVP und Chief Trust & Data Protection Officer bei Mimecast, setzt auf Zertifizierungen, veröffentlichte Audits und interne Kontrollen, um Transparenz für seine Kunden zu gewährleisten.
Marc French, SVP und Chief Trust & Data Protection Officer bei Mimecast, setzt auf Zertifizierungen, veröffentlichte Audits und interne Kontrollen, um Transparenz für seine Kunden zu gewährleisten.
Foto: Mimecast

Laut seinem Profil lebt Marc French in Boston, Massachusetts, wo Mimecast eine US-Niederlassung betreibt. Der Bachelor of Science arbeitete zuvor von 2014 bis 2017 als Chief Information Security Officer bei der Endurance International Group, wo er sich um deren Sicherheitslösungen und der Vereinbarkeit der DSGVO kümmerte. Weiter Stationen seiner Karriere waren Unternehmen wie Dell EMC oder Iron Montain.

"Jede Strategie zur Beachtung der DSGVO-Richtlinien sollte die Sicherheit, Archivierung und Verfügbarkeit von E-Mails im Blick haben. Täglich wird die Sicherheit von Daten durch Attacken bedroht. Andererseits wird es immer wichtiger, dass Mitarbeiter stets verfügbaren und kontrollierten Zugriff auf E-Mailarchive haben, um Suchanfragen schnell durchzuführen", sagt Marc French, Senior Vice President und Chief Trust & Data Protection Officer bei Mimecast.

"Zusätzlich zur Entwicklung unserer Cloud-Dienste, um aktuellen Datenschutzbestimmungen und Cyber-Resilience-Anforderungen zu genügen, hat Mimecast Sicherheits- und Datensicherheitsmaßnahmen eingeführt, die technologische, betriebliche und rechtliche Aspekte abdecken, um Kundendaten auch im Hinblick auf die DSGVO zu schützen", ergänzt French.

Michael Heuer, Country Manager DACH bei Mimecast fügt an: "Mit Marc French haben wir nun zusätzlich eine interne Ressource, der uns mit seinem Fachwissen bei besonders spannenden und herausfordernden Projekten unterstützen wird." (KEW)