Cloud Computing

Neue Backup-Lösung von Veeam für Microsoft Azure



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
In der Cloud sind viele Kunden selbst für die Sicherheit ihrer Daten und Anwendungen verantwortlich. Veeam will den Schutz dieser Informationen jetzt mit einer neuen Azure-Lösung erleichtern, die auch für den Channel interessant ist.
"Das neue Veeam Backup for Microsoft Azure bietet Kunden eine bessere Kostenkontrolle und Einsatzmöglichkeiten." Danny Allan, CTO bei Veeam
"Das neue Veeam Backup for Microsoft Azure bietet Kunden eine bessere Kostenkontrolle und Einsatzmöglichkeiten." Danny Allan, CTO bei Veeam
Foto: Veeam

Das Thema Datensicherheit in der Cloud beschäftigt viele IT-Abteilungen. Der Grund ist, dass die meisten IaaS-Kunden (Infrastructure-as-a-Service) selbst für ihre Daten verantwortlich sind. Ähnlich wie bei lokalen Daten müssen sie sich also selbst zum Beispiel um die Abwehr von Ransomware-Angriffen, versehentliche Löschungen, Beschädigungen oder betrügerische Nutzer kümmern.

Der Datensicherheitsspezialist Veeam hat das Problem ebenfalls erkannt und mit Veeam Backup for Microsoft Azure eine neue Lösung vorgestellt, mit der sich Daten und Anwendungen, die auf virtuellen Maschinen (VMs) in Microsoft Azure liegen, sichern und wiederherstellen lassen. "Das neue Veeam Backup for Microsoft Azure bietet Kunden eine bessere Kostenkontrolle und Einsatzmöglichkeiten", ist Danny Allan überzeigt. Er ist CTO bei Veeam.

Interessierte Unternehmen finden Veeam Backup im Azure Marketplace. Nach Angaben des Herstellers wurde die neue Lösung eng in Azure integriert, so dass sich Daten damit bereits "innerhalb von Minuten" schützen lassen. Darüber hinaus können damit automatisierte Snapshots erstellt werden, die unter anderem auch im auf lange Sicht ausgelegten Azure Blob Storage abgelegt werden können. Außerdem erleichtere das von Veeam verwendete portable Format eine Migration über Cloud-Grenzen hinweg, teilte das Unternehmen mit.

Veeam Backup for Microsoft Azure ist sowohl in einer kostenlosen, als auch einer kostenpflichtigen Version erhältlich. Die kostenlose Variante ermöglicht die Sicherung von maximal zehn Azure-VMs und ihre Wiederherstellung. Die kostenpflichtige Version hat diese Beschränkung dagegen nicht und kann zudem über die Veeam Universal License (VUL) lizensiert werden.

Zur Startseite