Network Testing Tools für EMEA

Nuvias wird Distributor für NetAlly



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die britische VAD mit Sitz in London hat den Vertrieb für Testing Tools des US-Anbieters in der EMEA-Region übernommen.

Nuvias nimmt die Network Testing Tools von NetAlly in sein Portfolio auf. Mit ihnen können Techniker schnell auf Konnektivitätsprobleme im Netzwerk reagieren, diese validieren und beheben. Der VAD bietet zusätzlich Schulungen sowie den Verleih von Demogeräten an und will seinen Kunden einen Rundum-Service bieten.

Paul Eccleston, Executive Chairman bei Nuvias Group, freut sich über den Zuwachs von NetAlly-Produkten im Portfolio.
Paul Eccleston, Executive Chairman bei Nuvias Group, freut sich über den Zuwachs von NetAlly-Produkten im Portfolio.

Die Business-Lösungen von NetAlly helfen zudem Unternehmen bei der Entwicklung, Bereitstellung und Optimierung von kabelgebundenen und drahtlosen LANs, erklärt der VAD weiter. So sollen sie eine verbesserte Performance, mehr Sicherheit und eine bessere Compliance gewährleisten. Durch den proaktiven Ansatz von NetAlly und mithilfe der Diagnosetools könnten Ausfallzeiten vermieden und die Produktivität gesteigert werden.

„NetAlly ergänzt das Nuvias Portfolio in mehreren Bereichen“, so Paul Eccleston, Executive Chairman bei der Nuvias Group. „Zum einen ermöglicht NetAlly den Kunden eine besonders feine Abstimmung ihrer Netzwerke, wodurch eine maximale Produktivität gewährleistet wird. Zum anderen ergänzt und interagiert der Hersteller mit den bestehenden Netzwerklösungen anderer Hersteller, welche sich bereits in unserem Portfolio befinden. Das ist wichtig für Nuvias, da wir uns darauf konzentrieren, unseren Partnern und deren Kunden komplett integrierte Lösungen zu liefern.“

"Wir haben Nuvias in unser Alliance Partner Programm aufgenommen, da uns der VAD den Ausbau unserer Präsenz in der EMEA-Region ermöglicht und wir unser geplantes Wachstum in diesen Ländern weiter vorantreiben können", sagt Kevin Astill, EMEA Regional Vice President bei NetAlly. „Die Distributionsvereinbarung bietet uns zusätzliche Reichweite in Regionen, in denen wir bisher nur eine geringe Abdeckung hatten.“

Lesen Sie auch: Gravis-Retail-Chef Henrik Voss im Interview: „Jeder Kanal muss einen Mehrwert für den Kunden bieten“