Partnerzahl verdoppeln, Rabatte einführen, Schulungen intensivieren

29.05.2006

Adaptec gilt als Spezialist in Sachen "End-to-End"-Speicherlösungen: Zum Portfolio des US-Herstellers gehören SAS- und SATA-II-RAID-Controller, RAID-Software, Virtualisierungssoftware sowie Anwendungen für Speichermanagement. Derzeit verkaufen in Europa rund 250 Wiederverkäufer die Produkte von Adaptec.

Dank eines neuen Partnerprogramms soll diese Zahl nun kräftig aufgestockt werden: "Spezielle Rabattangebote und technische Verkaufsschulungen werden unsere Channel-Partner dabei unterstützen, wettbewerbsfähig und up-to-date mit der neuesten Technologie zu bleiben", wird Russ Johnson, Europa-Chef des Herstellers, zitiert. Als Ziel nennt Johnson weitere 250 Wiederverkäufer.

So will das Unternehmen vor allem die mittlere Klasse seines dreistufigen Partnerprogramms besser betreuen. Diesen "Connect-Advantage"-Partnern verspricht Adaptec ab sofort einen Rabatt von fünf Prozent sowie zahlreiche Leistungen, wenn sie einen Quartals- umsatz mit herstellereigenen Produkten von 12.500 Euro oder mehr erreichen.

Den mittelgroßen Partnern verspricht der Hersteller technische Produkt- und Verkaufstrainings, sowohl online als auch vor Ort. Bislang war dieses spezielle Angebot nur den Wiederverkäufern auf der höchsten Stufe, den "Top-Level-Connect-Platinum"-Partnern, vorbehalten.

Zudem dürfen die Connect-Advantage-Partner ab sofort am "Not-for-Resale"-Programm teilnehmen, bei dem sie auf bestimmte Testprodukte 50 Prozent Preisnachlass erhalten. Schließlich bietet der Hersteller noch Sales-Support, ein neues Partnerportal, sowie die Möglichkeit, die eigene Homepage mit einem Logo-Link von Adaptec zu versehen. Weitere Informationen hat Adaptec auf seiner Website (www.adaptec.de) platziert.

Alexander Roth