NSi-Roadshow

Rezepte gegen die Dokumentenflut

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Wie werden Ihre Kunden der Flut an Geschäftsdokumeten noch Herr? Der Software-Hersteller Notable Solutions (NSi) zeigt auf einer Roadshow Konzepte, wie Anwender ihre Dokumente verwalten können und wie Fachhändler sich das Geschäftsfeld erschließen können.
Wie man die Dokumentenflut eindämmen kann, zeigt NSi auf seiner Roadshow im April 2013.
Wie man die Dokumentenflut eindämmen kann, zeigt NSi auf seiner Roadshow im April 2013.
Foto: NSi

Wie werden Ihre Kunden der Flut an Geschäftsdokumenten noch Herr? Der Software-Hersteller Notable Solutions (NSi) zeigt auf einer Roadshow Konzepte, wie Anwender ihre Dokumente verwalten können und wie Fachhändler sich das Geschäftsfeld erschließen können.

Der Softwarehersteller präsentiert, was mit Apps rund um Capture & Workflow heute möglich ist und wagt einen Blick in die Zukunft nach dem Motto: So werden fette Dokumentenprozesse schlank.

Mit der Roadshow will NSi seine Händler und Partner unterstützen, das häufig eher technisch besetzte Thema "Erfassung und Verarbeitung von Dokumenten" spannend und verständlich für Endkunden aufzubereiten. Dabei werden mobile Anwendungen auf dem Smartphone ebenso zu sehen sein wie die automatisierte Verarbeitung von Papier, E-Mails und Office-Dokumenten im Büro.

Termine der NSi-Roadshow 2013

09. April 2013

Franfurt/M

10. April 2013

München

11. April 2013

Köln

11. April 2013

Stuttgart

16. April 2013

Berlin

16. April 2013

Wien

18. April 2013

Zürich

18. April 2013

Hamburg

Auch Kunden sind willkommen

NSi will aber nicht nur die Händler auf der Roadshow informieren. Die Reseller können auch Kunden mitbringen. "Wir stellen sicher, dass jeder Endkunde, der von einem Vertriebspartner eingeladen oder angemeldet wird, diesem fest zugeordnet bleibt", betont Markt Muschelknautz, Marketingleiter bei NSi Europe GmbH. Auch auf der Veranstaltung bleibe diese Zuordnung gewahrt, indem alle Informationen, die ein Kunde beispielsweise im Feedbackformular oder Gespräch gibt, zum entsprechenden Partner zurückfließen.

Der Dokumentenspezialist zielt dabei nicht nur Händler, die bereits mit NSi zusammenarbeiten. Auch interessierte Vertriebspartner ohne bisherige Verbindung zu NSi können die Roadshow nutzen, um Team und Portfolio kennen zu lernen und gleichzeitig den Bestandskunden das Thema näher bringen. Weiter Informationen und das Anmeldeformular gibt es unter www.nsiautostore.com/roadshow-emea-2013/de/ . (awe)

Zur Startseite