Channel Partner Programm

Ricoh macht die Hundert voll

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Oliver Herbrich, bei Ricoh verantwortlich für den IT-Channel, kann sich über den hundertsten Fachhändler im Channel Partner Programm (CPP) freuen. Damit liegt Ricoh auf Kurs bei den selbst gesteckten Zielen.
Andreas Wormstall (Inhaber Wormstall Bürotechnik) und Oliver Herbrich (ITDC Manager bei Ricoh Deutschland) bei der Übergabe des CPP-Zertifikats.
Andreas Wormstall (Inhaber Wormstall Bürotechnik) und Oliver Herbrich (ITDC Manager bei Ricoh Deutschland) bei der Übergabe des CPP-Zertifikats.

Oliver Herbrich, bei Ricoh verantwortlich für den IT-Channel, kann sich über den hundertsten Fachhändler im Channel Partner Programm (CPP) freuen. Damit liegt Ricoh auf Kurs bei den selbst gesteckten Zielen: Im Gespräch mit ChannelPartner im Herbst 2011 zum Start des Programms hatte Herbrich die Hundertermarke zum Ende des Geschäftsjahres am 31. März 2011 anvisiert.

Mit Wormstall Bürotechnik aus Iserlohn hat sich nun der hundertste Teilnehmer für das CPP registrieren lassen. "Das Channel Partner Programm von Ricoh passt hervorragend zur unseren strategischen Ausrichtung. Wir bieten unseren Kunden in ganz Deutschland erfolgreich Lösungen für digitale Bürokommunikation an und sehen hier auch die Zukunft für unser Geschäft", erklärt Inhaber Andreas Wormstall. Der Fachhändler lobt vor allem die Unterstützung beim Thema Lösungen.

Für Oliver Herbrich ist dies ein Meilenstein bei der Etablierung des noch sehr jungen Distributionskanals in seinem eher im Direktvertrieb und klassischen Büromaschinenhandel verwurzelten Unternehmen. Ricoh hatte den Vertreib über die Distribution erst Anfang 2009 aufgenommen. Mittlerweile bietet der Hersteller Projekt- und Sales-Support, eine individuelle Unterstützung für das Marketing, beispielsweise bei Veranstaltungen und Messen, Produkt-, Programm- und Vertriebstrainings sowie Demogeräte an.

Seit einem Jahr hat Ricoh zudem mit 1=1 Print Per Click ein spezielles Klickmodell speziell für den IT-Fachhandel aufgesetzt. Dass die Zusammenarbeit mit dem IT-Fachhandel Früchte trägt, zeigen auch die Ergebnisse der auf Grundlage einer GfK-Studie von ChannelPartner vergebenen Channel Excellence Awards: Hier konnte sich Ricoh erstmals unter den zehn Top-Druckerherstellern im Channel etablieren. (awe)

Zur Startseite