Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Aus für Tintentechnologie

Ricoh verabschiedet sich von Geljet-Druckern

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Die mit der Tintenstrahltechnologie verwandten Geljet-Drucker von Ricoh stehen vor dem Aus. Dies berichtet das Druckerportal Druckerchannel.de

Noch preist Druckerhersteller Ricoh auf seiner Internet-Seite die Vorteile seiner Geljet-Technologie an, doch die Tage der Geljet-Drucker sind gezählt. Dies berichtet Druckerchannel.de. Das Portal bezieht sich auf Informationen eines Norddeutschen Händlers.

Die A4- und A3-Geräte auf Geljet-Basis soll es bei Ricoh bald nicht mehr geben.
Die A4- und A3-Geräte auf Geljet-Basis soll es bei Ricoh bald nicht mehr geben.
Foto: Ricoh

Nach Informationen aus der Distribution wurden die Grossisten nicht offiziell über die Einstellung der Geljet-Drucker informiert. Es sei aber keine neue Ware mehr verfügbar. Immerhin wurden zum Teil bis zu fünfstellige Stückzahlen der Geljet-Drucker in großen Projekten verkauft.

Alternative zum Tintenstrahler

Die Geljet-Technologie ist mit dem Tintenstrahldrucker verwandt. Anstelle der Tinte verwendet Ricoh ein Gel, das laut Ricoh sehr schnell trocknet und damit nicht verwischt. Das bringt vor allem Vorteile bei höheren Druckgeschwindigkeiten und beim Duplex-Druck. " Alles in allem sind die GelJet-Systeme von Ricoh eine interessante Alternative zu herkömmlichen Tintenstrahldruckern", schreibt der Hersteller auf seiner Homepage.

Die Geljet-Drucker waren ein wichtiges Standbein der Produktpalette, die indirekt über die Distribution vertrieben wurde. Nach der erst letzte Woche bekannt gewordenen Reduzierung des Vertriebsteams für den Distributionskanal, bei Ricoh IT-Distribution Channel (ITDC) genannt, ist dies eine weitere Schwächung des Fachhandelsvertriebs über die Distribution.