Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

IP-Telefonanlagen Made in Germany

Starface und Herweck arbeiten jetzt zusammen



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Nach der Auslistung des kanadischen Cloud-Telefonie-Anbieters hat der saarländische ITK-Distributor einen zuverlässigen deutschen Partner gefunden.

Die beiden renommierten, inhabergeführten Unternehmen Starface GmbH, mit Sitz in Karlsruhe und die Herweck AG aus St. Ingbert haben eine enge Zusammenarbeit in Sachen Cloud-Telefonie vereinbart.

Von links nach rechts: Jürgen Signer, COO bei Starface GmbH, Dominik Walter, Leitung Einkauf und Produktmanagement, Rolf Ehrhardt, Produktmanager ITK-Systeme/Einkauf, beide Herweck AG, sowie Hans-Peter Mistele, Leiter Vertrieb bei Starface.
Von links nach rechts: Jürgen Signer, COO bei Starface GmbH, Dominik Walter, Leitung Einkauf und Produktmanagement, Rolf Ehrhardt, Produktmanager ITK-Systeme/Einkauf, beide Herweck AG, sowie Hans-Peter Mistele, Leiter Vertrieb bei Starface.
Foto: Herweck

Flexibel, zuverlässig, serviceorientiert mit einem attraktiven Fachhandelsprogramm, das keine Wünsche offen lässt, so wollen Starface und Herweck ab sofort gemeinsam ihre Klientel unterstützen. Die Zusammenarbeit wurde nicht nur von Herweck-Kunden explizit gewünscht, sondern galt bereits zuvor als erste Wahl gegenüber Mitel.

So verspricht die Kombination der innovativen und qualitativ herausragenden Starface-Produkte mit dem Service und dem Knowhow von Herweck ein Gewinn für alle zu werden, erklärt der Distributor und sieht den Weg in die Zukunft mit dieser neuen Partnerschaft um einiges einfacher.

Hard- und Software aus einer Hand

Herweck übernimmt ein leistungsfähiges und mehrfach ausgezeichnetes Full-IP-System Made in Germany in sein Sortiment. Zudem wurden zum Start die Mitarbeiter und Fachhandelspartner bereits umfassend qualifiziert und erste Starface-Systeme implementiert.

„In einer Zeit, in der die Herausforderungen auch im ITK-Umfeld globaler geworden sind, freuen wir uns, einen Partner gefunden zu haben, der die technischen Lösungen bereitstellt um den vielfältigen Wünschen der Endkunden gerecht zu werden“, erklärt Vorstand Jörg Herweck. „Unser Ziel ist es, gemeinsam nachhaltig zu wachsen und unseren Kunden den Sprung aus der alten TDM-Welt hin zu einem modernen, nativen IP-System so einfach wie möglich zu machen.

„Herweck listet mit den Produkten von Starface alle relevanten SIP-Telefone und die erforderliche Connectivity rund um die Cloud-Telefonie und kann somit, beim Umstieg in diese Technik der Zukunft, optimale Angebote bieten“, ergänzt Dominik Walter, Leiter Produktmanagement und Einkauf bei Herweck.