Kontaktlose Zutrittskontrolle für Besucher

Terminal-Lösung von Pyramid Computer und Essentry



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die Lösung von Pyramid und Essentry soll neben dem automatisierten Zugang zu Gebäuden auch die Sicherheits- und Hygiene-Standards erhöhen.
Mit dem Polytouch 32 curve Access Control Kiosk von Pyramid Computer und Essentry lässt sich der gesamte Besucherprozess verwalten, sichern und automatisieren.
Mit dem Polytouch 32 curve Access Control Kiosk von Pyramid Computer und Essentry lässt sich der gesamte Besucherprozess verwalten, sichern und automatisieren.
Foto: Pyramid

Die Freiburger Pyramid Computer GmbH, Hersteller von Kiosk-Terminals sowie Industrie-PC Lösungen, und die Eschborner Essentry GmbH, Spezialist für High-Security Besucher-Management, stellen den neuen Polytouch 32 curve Access Control Kiosk für den Europäischen Markt vor. Das Kiosksystem verwaltet, verifiziert und autorisiert kontaktlos Personen beim Zugang zu Gebäuden in unterschiedlichen Bereichen.

An Eingängen zu Firmengeländen, Gebäude oder gesicherten Bereichen findet die Verifizierung von Personen oft nur unzureichend statt. Im ungünstigsten Fall kann diese Praxis Verträge mit Kunden und Dienstleistern oder sogar gesetzliche und regulatorische Vorschriften verletzen.

Identitätsverifikation mit Mehr-Faktor-Authentifizierung

Die Kiosk-Lösung von Pyramid Computer und Essentry hingegen gewährleistet höchste Sicherheitsstandards, indem es Identitätskontrollen automatisch beim Zutritt zu Gebäuden oder Arealen durchführt. Dies geschieht durch eine Mehr-Faktor-Authentifizierung ohne direkten Kontakt zu den jeweiligen Personen oder Besuchern.

Das System zur Identitätsfeststellung enthält neben der Polytouch 32 curve-Plattform integrierte Geräte wie einen Scanner für Ausweisdokumente, eine Kamera mit Tiefen- und RGB-Sensor und eine Kartenausgabe mit RFID-Lese- und Schreibgerät.

Die Identität wird überprüft, indem die Anmeldedaten mit den Ausweis- und Biometriedaten der Besucher abgeglichen werden. In Kombination mit der DSGVO-konformen Software von Essentry wird beim Check-In die Echtheit von offiziellen Ausweisdokumenten wie dem Personalausweis verifiziert und durch einen Gesichtsabgleich die Identität der Person sichergestellt.

Zugangskontrolle zu Gebäuden und Temperaturerfassung

Um auch den physischen Empfangsprozess zu erleichtern, lässt sich mit dem Polytouch 32 curve - Access Control Kiosk der gesamte Besucherprozess verwalten, sichern und automatisieren. Optional kann das modular aufgebaute Kiosk-System mit einem Temperatur-Screening-Gerät ausgerüstet werden sowie den Aufenthalt in Risikogebieten und den Gesundheitszustand abfragen.

Damit können infizierte Personen in einem frühen Erkrankungs-Stadium identifiziert und das Infektionsrisiko für Kunden, Mitarbeiter und Besucher verringert werden. Die Infektionskette könne so präventiv unterbrochen werden, erklärt Pyramid Computer.

Weitere Details und zusätzliche Informationen finden Interessierte unter diesem Link.