Auslandsgeschäft legt zu

Umsatzsteigerung bei Wortmann

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Distributor und PC-Fertiger Wortmann kann auf ein gutes erstes Halbjahr 2012 zurückblicken: In den ersten sechs Monaten des Jahres wurde der Umsatz um elf Prozent auf 242 Millionen Euro.
Siegbert Wortmann kann sich über eine zweistellige Umsatzsteigerung seines Unternehmens freuen.
Siegbert Wortmann kann sich über eine zweistellige Umsatzsteigerung seines Unternehmens freuen.

Distributor und PC-Fertiger Wortmann kann auf ein gutes erstes Halbjahr 2012 zurückblicken: In den ersten sechs Monaten des Jahres wurde der Umsatz um elf Prozent auf 242 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr peilt das Unternehmen 500 Millionen Euro an.

Sowohl das Geschäft mit den Eigenmarken bei PCs, Notebooks, Displays und Servern, als auch das Distributionsgeschäft legten nach Aussage des Unternehmens zu. Besonders gut lief es im Auslandsgeschäft: Dort konnten die Hüllhorster im Stammgeschäft mit Fachhändlern und Systemhäusern ihren Umsatz um 20 Prozent steigern.

Siegbert Wortmann, Firmengründer und Vorstandsvorsitzender der Wortmann AG, zeigt sich zufrieden mit der Entwicklung: "Trotz einer weiterhin schwierigen Marktlage konnten wir unseren Umsatz erneut steigern und nahtlos an die erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre anknüpfen", berichtet Wortmann. (awe)

Zur Startseite