Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Christian Gericke

Xerox erweitert Geschäftsleitung

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Mit einem neuen Posten in der Geschäftsführung will Xerox den Produktionsdruck voran bringen. Dafür wurde Christian Gericke als General Manager, Production & Commercial Excellence berufen.

Xerox seine Geschäftsleitung durch den Posten des General Manager, Production & Commercial Excellence erweitert. Christian Gericke wird den Posten übernehmen. Er war vorher unter anderem bei Hewlett-Packard, Acrolinx und Smartwork Solutions tätig.

Christian Gericke übernimmt ab sofort die Rolle als General Manager, Production & Commercial Excellence bei Xerox in Deutschland und ist damit Teil der deutschen Geschäftsleitung.
Christian Gericke übernimmt ab sofort die Rolle als General Manager, Production & Commercial Excellence bei Xerox in Deutschland und ist damit Teil der deutschen Geschäftsleitung.
Foto: Xerox

Gericke soll sich in seiner neuen Position vor allem auf zwei Schwerpunkte fokussieren: Als Leiter des Produktionsbereiches wird er sich auf den Ausbau und Wandel des Geschäftes in Deutschland konzentrieren. In seiner Rolle als Leiter Commercial Excellence soll er das gesamte Deutschlandgeschäft über alle Kanäle hinweg unterstützen. Damit verantwortet er das Portfolio-Management, Vertriebsunterstützung und das Marketing.

Erweiterung des Channels und des Direktvertriebs

Gericke berichtet direkt an die Vorsitzende der Geschäftsführung von Xerox in Deutschland, Jacqueline Fechner. "Durch seine umfassende Expertise im Bereich Hard- und Softwarelösungen wird er unsere Position im Produktionsdruck weiter ausbauen und zusätzliche Wachstumssegmente nutzen, damit Xerox auch in Zukunft innovative Produkte für unsere Kunden bereitstellen kann, die sie bei der Digitalen Transformation unterstützen", meint die Xerox-Deutschlandchefin.

Gericke erwartet vor allem in der grafischen Kommunikation und im innovativen Produktionsdruck eine dynamische Entwicklung. Dabei soll insbesondere das High-End Portfolio mit Lösungen für den Inkjet-Druck eine Schlüsselrolle spielen. Debei will Gericke sowohl das Channel-Programm ausbauen, als auch die direkte Vertriebsschiene erweitern.