Gefahren bannen

10 Tipps für Smartphone- und Tablet-Sicherheit

Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Tipp 8: Bei Diebstahl oder Verlust SIM-Karte sofort sperren lassen: Smartphone- oder Tablet-Besitzer, die ihr Gerät verloren haben oder denen es gestohlen wurde, sollten umgehend die SIM-Karte über die Notrufnummer ihres Netzbetreibers sperren lassen. So kann ein Missbrauch der SIM-Karte und somit später auch eine saftige Mobilfunkrechnung verhindert werden.

Mobile Daten regelmäßig sichern

Tipp 9: Persönliche Daten auf Altgeräten vollständig löschen. Damit persönliche Informationen nicht in falsche Hände geraten, sollten Anwender diese komplett löschen. Dazu müssen die alten Mobilgeräten auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und die Inhalte auf SIM- und Speicherkarten entfernt werden.

Tipp 10: Daten auf mobilen Geräten regelmäßig sichern. Anwender sollten die auf ihrem Smartphone oder Tablet gespeicherten Informationen durch regelmäßige Updates sichern. Dafür gibt es spezielle öffentliche Cloud-Dienste. Doch aufgepasst: Wer sein Gerät auch beruflich nutzt, darf ohne die Einwilligung des Arbeitgebers keine Geschäftsdaten in die Cloud übertragen.

Laut Torsten Jüngling, Country Manager bei Stonesoft Germany könne jeder einzelne Smartphone- oder Tablet-Nutzer mit diesen einfachen Tipps für mehr Sicherheit sorgen. Ein Ersatz professioneller Lösungen für das Mobile Device Management oder die Authentifizierung, die beim Einsatz mobiler Endgeräte im Unternehmensumfeld benötigt werden, sei dies jedoch nicht.

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag der CW-Schwesterpublikation CIO.