Kritische Fragen an den Distributor

Also-Management auf heißen Stühlen

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Die Also-Führungsriege will sich auf der Hausmesse Channel Trends+Visions in Bochum den Fragen der Händler stellen. Damit will der Distributor den Dialog mit seinen Kunden intensivieren.
Die Also-Geschäftsführer wollen sich auf der Hausmesse in Bochum kritischen Fragen der Händler stellen.
Die Also-Geschäftsführer wollen sich auf der Hausmesse in Bochum kritischen Fragen der Händler stellen.

Die Also-Führungsriege will sich auf der Hausmesse Channel Trends+Visions in Bochum den Fragen der Händler stellen. Damit will der Distributor den Dialog mit seinen Kunden intensivieren.

Die Geschäftsführer Reiner Schwitzki, Heino Deubner, Stefan Klinglmair und Matthias Lorz werden am 19. April in der Jahrhunderthalle Bochum um 14:30 auf vier "heißen Stühlen" Platz nehmen. Fragen an das Also-Führungsquartett können bereit vorab unter heisserstuhl@also.com eingereicht oder aber dann live am Veranstaltungstag gestellt werden. "Wir wollen eine Zusammenarbeit mit unseren Partnern, die von Offenheit und Transparenz geprägt ist", betont Reiner Schwitzki, Sprecher der Also-Geschäftsführung. So kann das Also-Managment sowohl zur strategischen Ausrichtung, als auch zu Anliegen aus dem direkten Tagesgeschäft Stellung nehmen. "Wir freuen uns auf anregende und heiße Diskussionen", bekräftigt Schwitzki.

ChannelPartner wird von der Channel Trends+Visions aus Bochum berichten. Bei uns erfahren Sie dann, wie heiß es dem Also-Management bei kritischen Fragen aus der Händlerschaft geworden ist. (awe)

Zur Startseite