Kyocera Händlercup 2016

Auch Händler können kicken

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Wenn man schon Co-Sponsor des Bundesligisten Borussia Mönchengladbach ist, dann muss man auch Möglichkeiten nutzen: Über 140 Fußballer aus der Kyocera-Händlerschaft trafen sich auf dem Trainingsgelände am Borussen-Park, um um den Titel des Kyocera-Händler-Cups zu spielen.

Nicht nur in Frankreich wird derzeit hochkarätiger Fußball gespielt. Beim Kyocera-Händlercup auf dem Trainingsgelände des Bundesligisten Borussia VfL 1900 Mönchengladbach gab es manchen Fußballleckerbissen - sogar ein spektakuläres Fallrückzieher-Tor.

Ebenso hochkarätig war auch das Rahmenprogramm mit Spielmöglichkeiten für die kleinen Gäste, Torwandschießen und der Übertragung des EM-Viertelfinales Deutschland gegen Italien. Das glückliche Ende im Elfmeterschießen war - zumindest für die Deutschland-Fans unter den Kyocera-Händlern - das Sahnehäubchen auf einem gelungenen Fußballtag.

Zur Startseite