Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Marktübersicht Cloud Computing

Cloud-Services aus Deutschland

17.12.2011
Von Detlev Flach
Von ERP über Reporting bis hin zur kompletten Private Cloud: Wir stellen nützliche Cloud-Services von deutschen Anbietern vor.

Von ERP über Reporting bis hin zur kompletten Private Cloud: Wir stellen nützliche Cloud-Services von deutschen Anbietern vor.
Die Themen Cloud Computing und Software-as-a-Service lassen die IT-Branche von neuem Wachstum träumen. Doch viele potenzielle Cloud-Nutzer in Deutschland sorgen sich um die Sicherheit und den Datenschutz. Eine Lösung könnten Cloud-Services bieten, die von Anbietern aus dem Inland stammen und deren Verträge sich nach deutschem Recht richten. Die COMPUTERWOCHE präsentiert eine Auswahl solcher Cloud-Dienste. Sie erfüllen allesamt folgende Kriterien:

  • Der Anbieter des Services hat seinen Hauptsitz in Deutschland.

  • Kundenanfragen und Support werden von einem deutschsprachigen und lokal ansässigen Services-Team übernommen und bearbeitet.

  • Sämtliche Verträge richten sich nach deutschem Recht und der Gerichtsstand befindet sich ebenfalls in Deutschland. (mhr)

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine ausführliche Beschreibung der Services. Einen schnellen Überblick gibt Ihnen unsere Bilderstrecke.

IT Operations Day - Cloud Computing 2.0

Der 6. IT Operations Day steht unter dem Motto: Cloud Computing 2.0 – Voraussetzungen für einen erfolgreichen IT-Betrieb nach dem Hype. Am 10.05.2012 in München. Die Themen der Konferenz sind im einzelnen:

  • Wer „nur“ virtualisiert, ist noch nicht in der Cloud: Warum sich viele IT-Organisationen in die eigene Tasche lügen.

  • Private Cloud, Public Cloud, Hybrid Cloud: drei Philosophien, drei technologische Ansätze, drei unterschiedliche IT-Bebauungspläne?

  • Welche Aspekte sind beim Wechsel in die Cloud bezüglich Governance, Risk Management und Compliance zu berücksichtigen?

  • Data Management in der Cloud: die neue „Black Box“ für den Anwender?

  • Wie wird „Quality of Service“ beim Bezug von IT-Infrastruktur und -Applikationen aus der Cloud definiert?

  • Controlling, Leistungsverrechnung und IT-Recht – was ändert sich in der Cloud?

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Teaserbild: Itestro, Fotolia.de