EMEA Partner of the Year Awards

Das sind die besten Kodak-Alaris-Händler

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Normalerweise zeichnet Dokumentenscanner-Spezialist Kodak Alaris seine besten Partner persönlich im Rahmen des jährlichen Partner Summits aus. Bedingt durch die Corona-Pandemie haben die Gewinner ihre Preise nun virtuell erhalten.

Eigentlich ist der Partner Summit von Kodak Alaris immer eine gute Gelegenheit für das Dokumentenscanner-Unternehmen, um mit den Partnern den Austausch zu pflegen. Wie so viele Channel-Veranstaltungen in den letzten Monaten. Musste auch Kodak Alaris auf die persönlichen Komponenten verzichten und die Partnerkonferenz virtuell abhalten.

Gerry Kelliher, Managing Director, EMEA Region, Alaris Division von Kodak Alaris, liegt das flächendeckende Partnernetzwerk besonders am Herzen. Die besten Partener hat er mit seinem Team nun im Rahmen des virtuellen Partner Summits ausgezeichnet.
Gerry Kelliher, Managing Director, EMEA Region, Alaris Division von Kodak Alaris, liegt das flächendeckende Partnernetzwerk besonders am Herzen. Die besten Partener hat er mit seinem Team nun im Rahmen des virtuellen Partner Summits ausgezeichnet.
Foto: Kodak Alaris

Eines der Highlights des Events ist die Verleihung der EMEA Partner of the Year Awards, die nun ebenfalls nur virtuell stattfinden konnte. Das Unternehmen hat acht Partner in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Mit den Preisen werden Partner geehrt, die sich durch besonderes Wachstum, Engagement, Innovation und kundenorientierter Implementierungen auf der Basis von Kodak-Alaris-Lösungen ausgezeichnet haben. "Wir verfügen über ein flächendeckendes Partnernetzwerk. Ich freue mich sehr, unsere besten Partner formell zu würdigen, die unseren gemeinsamen Kunden stets einen Mehrwert bieten und sie dabei unterstützen, ihr Geschäft und das ihrer Kunden zu transformieren", erklärt Gerry Kelliher, Managing Director, EMEA Region, Alaris Division von Kodak Alaris.

Laut Kelliher zeichnen sich die diesjährigen Preisträger dadurch aus, dass sie die Expertise liefern, die Unternehmen benötigen, um Geschäftsprozesse zu automatisieren, die Produktivität zu maximieren und das Wachstum in zunehmend komplexen Geschäftsumgebungen voranzutreiben.

Acht Auszeichnungen für Top-Partner

Der langjährige Kodak-Alaris-Partner Alos, ein Systemanbieter von Capture- und Enterprise-Content-Management-Lösungen im deutschsprachigen Raum, sicherte sich die Auszeichnung als "Top Performing Partner".

Die Kategorie "Top Solutions Provider", die den Erfolg der Partner bei der Entwicklung von innovativen Lösungen rund um das komplette Hardware-, Software- und Dienstleistungsangebot von Kodak Alaris enthält, ging an E-das aus Deutschland. "Wir sind nun seit über 20 Jahren ein Partner von Kodak Alaris", berichtet E-das CEO Helmut Geilenkeuser. Er würdigt die "fantastische Arbeitsbeziehung" mit dem Hersteller, mit dem man viele erfolgreiche Projekte realisiert habe. "Eine gute Beziehung ist wichtig, aber nicht alles", weiß der E-das-Chef. Er verweist zudem auf die Scannerpalette von Kodak Alaris sowie das Software- und Serviceangebot, die das Geamtpaket abrunden.

Lesen Sie auch: Kodak Alaris baut IT-Channel weiter aus

Pitney Bowes aus Großbritannien wurde als bester strategischer Partner ausgezeichnet. Die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen ist relativ neu. Pitney Bowes hat Kodak Alaris sehr schnell in sein Lösungsportfolio integriert, wodurch das Unternehmen schnell wächst und sich neue Möglichkeiten, insbesondere im Bereich der digitalen Poststelle, erschließt.

In der Dienstleistungskategorie gewann Restore Digital, ebenfalls aus Großbritannien, die "Large Deal"-Auszeichnung. Der "Loyalty"-Award wurde der ScanfabrikTM KG aus Deutschland, verliehen.

Spigraph, Benelux, wurde zum "Top Value Added Distributor" ernannt. Das Unternehmen hat eng mit dem Kodak Alaris-Vertriebsteam zusammengearbeitet und seinen hohen Marktanteil in der Region weiter ausgebaut. "Die Auszeichnung als Top Value Added Distributor des Jahres ist eine große Anerkennung all unserer gemeinsamen Bemühungen, das profitable Wachstum in der Region voranzutreiben", sagte Koen Beeuwsaert, Vice President Sales, Nordeuropa, bei Spigraph. Er schätzt das "einzigartige Ökosystem", das zwischen der Reseller-Gemeinschaft, Spigraph und Kodak Alaris aufgebaut wurde. "Es bietet Endnutzern, die sich mitten in der digitalen Transformation befinden, einen enormen Mehrwert", betont Beeuwsaert.

Ein Sonderpreis ging an die Firma Wietec in Israel, um ihre Erfolge der letzten 12 Monate zu feiern. Besonders hervorzuheben sind dabei drei wichtige Ausschreibungen für Wahllösungen, die sie, trotz harter Konkurrenz, gewinnen konnten.

Der in Dubai ansässige Vertriebshändler Rookie Ninja war der erste Empfänger des "Start-up"-Preises, mit dem Partner gewürdigt werden, die von Grund auf ein erfolgreiches Dienstleistungsgeschäft aufgebaut haben. Shashank Patel, Managing Director von Rookie Ninja ist stolz auf die Auszeichnung. Er lobt den "branchenführenden Service". Es sei ein gutes Gefühl, in der Region dafür der Partner zu sein.

Zur Startseite