So wird 2012

Drei Fragen an Reiner Schwitzki, Also-Actebis

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2012 befragt. Hier die Antworten von

Wir haben die wichtigsten Unternehmen im ITK-Markt nach ihren Aussichten für 2012 befragt. Hier die Antworten von Reiner Schwitzki, Geschäftsführer der Also Actebis GmbH:

Wie schätzen Sie die Aussichten der ITK-Branche für 2012 ein?

Reiner Schwitzki: Trotz der verhaltenen Prognosen für das kommende Jahr wird die Informations- und Telekommunikationstechnologie auch 2012 ein Wachstumstreiber bleiben. Die Branche liefert immer wieder Innovationen, die Unternehmen Kosteneinsparungen oder neue Marktpotenziale eröffnen und so die Wettbewerbsfähigkeit steigern.

Was kommt 2012 auf Ihr Unternehmen zu?

Schwitzki: Verstärkt besteht die Aufgabe von Also Actebis darin, den Channel mit Fachkompetenz, Lösungen und Ressourcen zu unterstützen. Wir sind im Rahmen unserer MORE (Maintain, Optimize, Reinvent, Enhance) Strategie, beim Thema "Reinvent" dabei, neben der Sicherung und Optimierung unseres Ur-Geschäfts, also der Logistikexpertise, unser Lösungsportfolio entsprechend auszurichten.

Was werden 2012 die Trends der ITK-Branche sein?

Schwitzki: Neben mobilen Datendiensten, IP-Kommunikation und Digital Signage werden die Themen Cloud Computing und Managed Print Services beherrschend sein.

Cloud Computing entwickelt zunehmend sein volles Potenzial. Infrastruktur oder Plattform als Service werden zum Thema, Firmen jeder Größe oder Branche erhalten in der Cloud einen einfacheren und wirtschaftlicheren Zugang etwa zu IT- und Internet-Sicherheit.

Im Output- und Dokumentenmanagement nutzen gerade kleinere und mittlere Unternehmen noch nicht die Prozess- und Kostenvorteile, die professionelle Managed Print Services bieten. Mit der Neugründung der Also Actebis MPS GmbH wollen wir dem Fachhandel das entsprechende Rüstzeug an die Hand geben, mit dem er das volle Potenzial ausschöpfen kann.

Lesen Sie hier, was andere führende Köpfe des ITK-Channels für 2012 erwarten.

(awe)

Zur Startseite