Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Für Partner im Bereich Mitte-West

Eset Deutschland holt Channel-Expertin Inka Behnke



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die deutsche Niederlassung des slowakischen IT-Security-Herstellers stellt ihre neue Territory Market Managerin vor.

Neben der Partnerbetreuung gehören auch der Ausbau und die Qualifizierung der Partnerlandschaft zu den Tätigkeitsfeldern von Inka Behnke, die als neue Territory Market Managerin bei Eset Deutschland in Jena den Bereich Mitte-West verantwortet. Behnke übernimmt die Position von Christoph Preetz, der künftig als Team Lead Inside Channel Manager tätig ist, und berichtet an Daniel Stephan, Channel Sales Manager bei Eset Deutschland GmbH.

Inka Behnke, Territory Market Managerin Mitte-West, möchte den Partnern ein Gesicht zu Eset geben, um ein gemeinsames Wachstum möglich zu machen.
Inka Behnke, Territory Market Managerin Mitte-West, möchte den Partnern ein Gesicht zu Eset geben, um ein gemeinsames Wachstum möglich zu machen.
Foto: Eset

Die Channel-Expertin hat sich zum Ziel gesetzt, die Bindung der Partner an die Marke Eset zu stärken und auszubauen, um dadurch zu mehr Erfolg für beide Seiten beizutragen. Wichtig ist Behnke auch die Kommunikation auf Augenhöhe, sowohl technisch als auch vertrieblich.

Inka Behnke verfügt über fast 15 Jahre Erfahrung im IT-Vertrieb, unter anderem durch leitende Tätigkeiten bei Gravis und Mobilcom wo sie von 2004 bis 2015 angestellt war. Vor ihrem Wechsel war sie fast drei Jahre bei G Data in verschiedenen Positionen tätig, zuletzt als Partner Sales Manager.

"Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Inka Behnke genau die passende Expertin für die künftigen Herausforderungen gefunden haben", sagt Channel Sales Manager Daniel Stephan. "Mit ihrer Expertise und ihrer langjährigen Erfahrung im Channel kennt sie die Anforderungen genau und kann Eset dabei zu unterstützen, auch zukünftig stets im engen und konstruktiven Dialog mit den Partner zu bleiben."

"Ich sehe in Eset einen sehr vertrauenswürdigen Hersteller, der sich auf die wesentlichen Dinge konzentriert und klar fokussiert am Markt tätig ist", erklärt Inka Behnke. "Das ist ein großer Pluspunkt. In einen Security-Hersteller muss man Vertrauen haben. Und genau das ist eine große Stärke von Eset. Schließlich stellt Eset Produkte her, die für Menschen mit Ideen die Sicherheit bringen, ihre Ideen umzusetzen und sicher aufbewahrt zu wissen."