Neuer Business Development Manager Data Center

Frank Neubauer verstärkt die Kentix GmbH



Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der rheinland-pfälzische Hersteller von Sicherheitsprodukten und Sensoren für physische Gebäudeabsicherung und geschäftskritische Infrastrukturen erweitert das Team um einen erfahrenen Data-Center-Spezialisten.

Die Kentix GmbH mit Sitz in Idar-Oberstein holt sich mit Frank Neubauer einen Spezialisten für Rechenzentren ins Haus. Seine Aufgabe als BDM Data Center besteht darin, als neuer Ansprechpartner die Beratungskompetenz in diesem Bereich zu erhöhen. Kentix wirbt unter anderem für seine hocheffizienten Monitoring-Systeme in einer einfach zu bedienenden All-in-One-Lösung "Made in Germany".

Als Business Development Manager Data Center bei der Kentrix GmbH nutzt Frank Neubauer seine Expertise im Bereich RZ-Gebäudetechnik bei der Beratung.
Als Business Development Manager Data Center bei der Kentrix GmbH nutzt Frank Neubauer seine Expertise im Bereich RZ-Gebäudetechnik bei der Beratung.
Foto: Kentix

Frank Neubauer ist gelernter Anlagenelektroniker, Elektromeister und zertifizierter Auditor für diverse Bereiche rund um Rechenzentren. Er bringt rund 25 Jahre Erfahrung aus der Gebäudetechnik mit zu Kentix. Die letzten zwei Jahre war er als Managing Consultant bei der Carmao GmbH tätig, davor über sechs Jahre in diversen Führungsrollen bei der Data Center Group.

"Mit Frank Neubauer gewinnen wir Unterstützung in der Beratung unserer Kunden rund um die physikalische Sicherheit von Data Centern", betont Jan Sanders, Chief Sales Officer der Kentix GmbH. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und versprechen uns davon, den Service für unsere Kunden weiter zu optimieren."