Neue Unternehmenssuiten

G Data aktualisiert B2B-Lösungen auf Version 15



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Süden von München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
In Version 15 seiner Unternehmenslösungen zum Schutz vor Malware hat G Data den Virenwächter verbessert sowie die verhaltensbasierende BEAST-Technologie und eine AMSI-Schnittstelle integriert.
Den Partnern verspricht Global Sales Director Hendrik Flierman mit Version 15 der B2B-Lösungen von G Data "ein leistungsstarkes und performantes Portfolio, mit dem sie Unternehmen perfekt vor Cybergefahren absichern können".
Den Partnern verspricht Global Sales Director Hendrik Flierman mit Version 15 der B2B-Lösungen von G Data "ein leistungsstarkes und performantes Portfolio, mit dem sie Unternehmen perfekt vor Cybergefahren absichern können".
Foto: G Data

Der deutsche Antivirenspezialist G Data CyberDefense veröffentlicht die Version 15 seiner B2B-Lösungen zum Schutz von Unternehmen vor Cyber-Bedrohungen. Das Timing könnte nicht besser sein, nachdem der Konkurrent Avira soeben seinen Abschied aus dem Markt für Unternehmenslösungen bekannt gegeben hat. G Data ist bereits mit einem besonderen Angebot für Avira-Partner und -Kunden in die Bresche gesprungen.

"Unsere neuen Unternehmenslösungen setzen Maßstäbe bei der IT-Sicherheit und Bedienbarkeit", sagt Sascha Levölger, Product Owner B2B-Lösungen bei G Data. Man könne einen "bestmöglichen Schutz vor Cyberangriffen, ohne Kompromisse bei der Performance und ganz ohne lästige Fehlalarme" bieten. Den Partnern verspricht Hendrik Flierman, Global Sales Director bei G Data, zudem "ein leistungsstarkes und performantes Portfolio, mit dem sie Unternehmen perfekt vor Cybergefahren absichern können".

Mit BEAST gegen Zero-Day-Malware

Insbesondere den Virenwächter hat G Data überarbeitet. Er sei nicht nur performanter geworden, sondern biete jetzt auch mehr Schutz. Überzeugt ist der Hersteller zudem von seiner BEAST-Technologie, einem verhaltensbasierten Verfahren zur Erkennung von Zero-Day-Malware, das bereits im Februar dieses Jahres das erste Mal vorgestellt wurde. BEAST soll zudem bei der Abwehr verseuchter MS-Office-Dokumente hilfreich sein.

G Data hat mit Version 15 seiner B2B-Lösungen unter anderem das Admin-Dashboard überarbeitet.
G Data hat mit Version 15 seiner B2B-Lösungen unter anderem das Admin-Dashboard überarbeitet.
Foto: G Data

Neu in Version 15 ist auch eine AMSI-Schnittstelle (Antimalware Scan Interface), mit der sich dateiloser Schadcode erkennen und blockieren lassen soll. Administratoren profitieren zudem vom überarbeiteten Dashboard, das alle wichtigen Informationen zum Netzwerk auf einen Blick zeigt. Darüber hinaus kann der integrierte Policy Manager nun auch mobile Endgeräte verwalten, sofern sie von Windows erkannt werden.

G Data hat die folgende Produkte auf Version 15 aktualisiert: Antivirus Business, Client Security Business, Endpoint Protection Business sowie Managed Endpoint Security. Sie sind ab sofort verfügbar.

Zur Startseite