Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vertrieb über den Fachhandel

G Data bietet Security Awareness Trainings an

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Die Online-Schulungen richten sich an Mitarbeiter in Unternehmen. Fachhandelspartnern steht eine spezielle Managementplattform zur Verfügung. Darüber können sie ihren Kunden die Trainings anbieten, Lernerfolge messen und Gebühren abrechnen.

"Security wird immer komplexer", stellt Hendrik Flierman, Global Sales Director bei G Data fest. Allerdings sei weder in den Unternehmen noch im Fachhandel immer die erforderliche Kompetenz vorhanden. Das sei kein Vorwurf, sondern eine Feststellung: Vielfach sei es einfach nahezu unmöglich, sich neben dem Tagesgeschäft noch intensiv mit dem rasch wandelnden Bereich IT-Security zu beschäftigen.

Hendrik Flierman, Global Sales Director bei G Data, will mit neuen Dienstleistungsangeboten dem angesichts steigender Komplexität bei IT-Sicherheit zutage tretenden Mangel an Fachwissen im Markt entgegentreten.
Hendrik Flierman, Global Sales Director bei G Data, will mit neuen Dienstleistungsangeboten dem angesichts steigender Komplexität bei IT-Sicherheit zutage tretenden Mangel an Fachwissen im Markt entgegentreten.
Foto: G Data

Technisch begegnet G Data dieser Aufgabe mit der unter dem Namen "DeepRay" angekündigten Integration von KI und maschinellem Lernen in seinen Produkte. Zusätzlich will G Data diesem Problem nun auch mit einer zwei neuen Dienstleistungsangeboten umfassender Channel-Kampagne zu Leibe rücken: Einmal mit den eigenen "Cyber Defense Services", zum anderen mit einer umfangreichen Auswahl an Security Awareness Trainings.

Lesetipp: Neues Partnerprogramm bei G Data

Bereits Ende 2018 hatte G Data eine Qualifizierungsoffensive für Partner gestartet. Dazu wurde das Partnerportal neu aufgebaut. Neben der Verwaltung der Lizenzen ihrer Kunden, Informationen zur Rabattierung und aktuellen Aktionen finden G-Data-Partner dort auch zahlreiche Weiterbildungsangebote. Die nun hinzugekommenen Security Awareness Trainings richten sich an Mitarbeiter in Anwenderunternehmen.

Die Fachhandelspartner von G Data bekommen eine Management-Plattform, über die sie mehr als 30 Kurse zu Themen wie Phishing, Ransomware oder dem korrekten Verhalten bei der Benutzung eigener Endgeräte im Unternehmen (BYOD) ihren Kunden anbieten und zur Verfügung stellen können.

Bei den Security Awareness Trainings von G Data werden Mitarbeiter in Unternehmen zum Beispiel in der Erkennung von Phishing-Versuchen geschult.
Bei den Security Awareness Trainings von G Data werden Mitarbeiter in Unternehmen zum Beispiel in der Erkennung von Phishing-Versuchen geschult.
Foto: G Data

Die Schulungen sind nicht als umfassende Einmalschulungen, sondern als kleine, leicht verdaubare Einheiten konzipiert, die bei Bedarf auch wiederholt werden können. Fliermann sieht sie beispielsweise als eine flankierende Maßnahme bei der Vorbereitung eines Unternehmens auf eine Zertifizierung wie ISO 27001. Aber auch um Sicherheit langfristig im Bewusstsein der Anwender zu verankern, eigneten sie sich. Vor den Trainings lässt sich ein Wissenstest durchführen, um zu ermitteln, wo der Schulungsbedarf bei der Belegschaft am höchsten ist. Interessierte Partner können sich jetzt bei G Data melden, erste Pilotprojekte sollen dann im Juni starten.

Zusätzlich ist angedacht, das Partnerprogramm um eine Kennzeichnung für E-Learning-Partner zu ergänzen. Die soll dann zusätzlich zur bestehenden Partnerstufe vergeben werden und helfen, Endkunden gegenüber das Angebot und die Kompetenz herauszustellen.

G Data Cyber Defense Services erreichen die Partner

Der nächste Schritt beim Ausbau des Serviceportfolios für die Partner ist ebenfalls bereits in Vorbereitung. Die bisher für Enterprise-Kunden angebotenen Dienstleistungen durch G-Data-Experten sollen ab Sommer auch über die Partner vertrieben werden. Aktuell ist das Angebot in drei Intensitätsstufen gegliedert. Die dritte und höchste besteht aus einem individuellen und aufwändigen Pen-Testing der Infrastruktur des Kunden. Sie bleibt vorerst Enterprise-Kunden vorbehalten.

Bei den Cyber Defense Services nehmen Experten von G Data die Infrastruktur von Unternehmen unter die Lupe oder greifen bei Problemen ein - bald auch im Auftrag der Partner.
Bei den Cyber Defense Services nehmen Experten von G Data die Infrastruktur von Unternehmen unter die Lupe oder greifen bei Problemen ein - bald auch im Auftrag der Partner.
Foto: G Data

Die Stufen eins und zwei sollen dann aber auch über Partner angeboten werden. Ergebnis der Beschäftigung mit den Systemen der Kunden sind Handlungsempfehlungen zur Steigerung des Sicherheitsniveaus. Damit ist das Angebot kein Audit, kann aber helfen, eines vorzubereiten. Flierman betont, dass es sich immer um einen individuell angefertigten Bericht handelt, nicht um einen automatisch generierten Report.

Außerdem können die G-Data-Experten zu Rate gezogen werden, wenn ein akutes Sicherheitsproblem vorliegt, etwa ein erfolgreicher Ransomware-Angriff. Auch das soll bald im Auftrag der Fachhändler möglich sein. Aktuell sieht sich G Data nach geeigneten Partnern um, die diese Dienstleistungen in den Markt bringen können. Weitere Schritte sind im Sommer geplant.