Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Alexander Maier für Ernesto Schmutter

Ingram tauscht Deutschlandchef aus

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Ingram-Deutschlandchef Ernesto Schmutter wird Ende 2018 das Unternehmen verlassen. Alexander Maier übernimmt ab sofort seine Position.

Paukenschlag in Dornach: Ernesto Schmutter, seit 2013 Chief Country Executive und Senior Vice President Germany bei Ingram Micro, wird am Ende des Jahres den Distributor verlassen. Bis dahin soll der Manager "eine beratende Aufgabe übernehmen und sich strategischen EMEA-Projekten widmen", wie es in einer Mitteilung des Unternehmens heißt.

Wechsel an der Ingram-Deutschlandspitze: Alexander Maier (links) löst Ernesto Schmutter ab.
Wechsel an der Ingram-Deutschlandspitze: Alexander Maier (links) löst Ernesto Schmutter ab.
Foto: Ingram Micro

Der neue Mann an der Ingram-Deutschlandspitz wird Alexander Maier. Er wird mit sofortiger Wirkung zum Vice President und Chief Country Executive Germany befördert und übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung. Maier startete seine Laufbahn bei Ingram Micro im Dezember 1998 und war zunächst in verschiedenen führenden Positionen im Product Management und Sales tätig. 2015 übernahm er dann als Executive Director Volume die Gesamtverantwortung für die Bereiche Sales und Business Management in Deutschland.

Ernesto Schmutter berät bis Jahresende

Für Ernesto Schmutter wird das 23. Jahr in Ingram-Diensten auch das vorerst letzte sein. Er startete 1995 bei Ingram Micro und war zunächst in verschiedenen Managementfunktionen im Product Management tätig. Bevor er Ende 2014 Vorsitzender der Geschäftsführung von Ingram Micro Deutschland wurde, hatte er seit 2011 die Rolle als Senior Director DC/POS EMEA inne.

Lesetipp: Letzter öffentlicher Auftritt von Ernesto Schmutter

Schmutter will nun die Gelegenheit nutzen, seine Erfahrungen für "übergeordnete strategische Aufgaben einzubringen". Danach will er sich dann "neuen Projekten" widmen. Er freue sich, dass "mit Alexander Maier nun eine erfahrene und hochmotivierte Persönlichkeit aus den eigenen Reihen die Geschicke von Ingram Micro Deutschland lenken wird", lässt er verlauten.

Alexander Maier betont, dass er sich der großen Verantwortung bewusst ist, die diese Führungsrolle mit sich bringt. "Ich möchte meinen Gestaltungsspielraum nutzen, um mit meinem starken Management-Team Ingram Micro erfolgreich für die zukünftigen Herausforderungen aufzustellen und die Zusammenarbeit mit unseren Partnern gewinnbringend weiterzuführen oder sogar auszubauen", kündigt der neue Deutschlandchef an.