Kompatibilität gegeben

Kühler von Be quiet! unterstützen auch den AM5-Sockel von AMD



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist im Süden von München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Laut Be quiet! sind alle von oben montierten, AM4-kompatiblen CPU-Kühler auch mit dem neuen Sockel AM5 für Ryzen-7000-Prozessoren kompatibel.
Die AM4-kompatiblen Kühler von Be quiet! funktionieren auch mit dem neuen AM5-Sockel von AMD.
Die AM4-kompatiblen Kühler von Be quiet! funktionieren auch mit dem neuen AM5-Sockel von AMD.
Foto: Be quiet!

Es ist erst wenige Wochen her, dass der Chip-Hersteller AMD neue CPUs und zudem einen neuen Sockel angekündigt hat. Den sogenannten AM5-Sockel will der Hersteller bis mindestens 2025 unterstützen. Flaggschiff der neuen CPU-Reihe ist der AMD Ryzen 9 7950 X mit 16 Kernen. Dazu kommt eine neue Einstiegs-CPU, der Sechs-Kern-Prozessor AMD Ryzen 5 7600X.

Sorgen, dass für die neuen Prozessoren auch neue CPU-Kühler benötigt werden, hat der Komponentenhersteller Be quiet! nun ausgeräumt. Das Unternehmen mit Sitz in Schleswig-Holstein meldet, "dass alle von oben montierten, AM4-kompatiblen CPU-Kühler auch mit dem neuen Sockel AM5 für Ryzen-7000-Prozessoren kompatibel sind".

Neue Montage-Kits seien damit nicht erforderlich. Das liege daran, dass AMD die Abmessungen der Sockel nicht verändert habe. Be quiet! empfiehlt für die CPUs Ryzen 9 7950X sowie Ryzen 7900X die Kompaktwasserkühlungen Silent Loop 2 360mm oder Silent Loop 2 280mm. Beim Ryzen 7 7700X sowie dem Ryzen 5 7600X rät das Unternehmen dagegen zu einem AM5-kompatiblen Wasser- und Luftkühler aus seinem Sortiment, aber nicht dem Pure Rock Slim 2 oder dem Shadow Rock LP.

Zur Startseite