Manager-Analyse: Frauen führen besser

26.04.2005
Frauen sind als Führungskräfte sensibler und trotzdem durchsetzungsfähiger - und damit die besseren Manager.

Weibliche Führungskräfte sind die besseren Manager. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das internationale HR-Consulting-Unternehmen Caliper Europe veröffentlicht hat. Die Studie mit dem Titel "The DNA of Women Leaders" ("Die DNA weiblicher Führungskräfte") hat das Verhalten von mehr als 230 weiblichen und männlichen Führungskräften analysiert.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie lassen sich wie folgt zusammenfassen: Im Vergleich zu ihren männlichen Pendants sind Frauen in Führungspositionen deutlich durchsetzungsstärker, überzeugender, einfühlsamer, risikofreudiger, kontaktfreudiger, flexibler und treiben Projekte entschiedener voran. Männliche Führungskräfte dagegen neigen eher dazu, die Machtbefugnisse ihrer Hierarchieebene zu nutzen.

Doch gibt es durchaus auch Punkte, in denen die Frauen von den Männern lernen könnten: Etwa in der Entschiedenheit und Klarheit, Dinge einzufordern. Hier tendieren Frauen eher dazu, um Erlaubnis zu fragen statt klar zu sagen, was sie brauchen oder wollen. (mf)