Moody's stuft STMicro-Rating auf "Baa1" von "A3" herunter

25.06.2008
FRANKFURT (Dow Jones)--Moody's hat das Kreditrating des Chipherstellers STMicroelectronics NV, Genf, auf "Baa1" von "A3" heruntergestuft. Zur Begründung nannte die Ratingagentur am Mittwoch die höhere Verschuldung und die Risiken aus Plan für das geplante Joint Venture im Bereich Mobilfunkhalbleiter mit dem Unternehmen NXP. Auch sei der Konzern durch die Schwäche des US-Dollar belastet. Der Ausblick für das Rating sei stabil.

FRANKFURT (Dow Jones)--Moody's hat das Kreditrating des Chipherstellers STMicroelectronics NV, Genf, auf "Baa1" von "A3" heruntergestuft. Zur Begründung nannte die Ratingagentur am Mittwoch die höhere Verschuldung und die Risiken aus Plan für das geplante Joint Venture im Bereich Mobilfunkhalbleiter mit dem Unternehmen NXP. Auch sei der Konzern durch die Schwäche des US-Dollar belastet. Der Ausblick für das Rating sei stabil.

STMicro will NXP 1,55 Mrd USD zahlen und dafür einen Anteil von 80% an dem Gemeinschaftsunternehmen halten. Moody's hält das Joint Venture zwar für strategisch sinnvoll. Die Marktmacht der Kunden wie Nokia oder Samsung Electronics sei jedoch groß. Das von den Unternehmen angestrebte Umsatzplus deutlich über dem Marktwachstum sowie die erhofften Kosteneinsparungen seien jedoch schwierig zu erreichen.

Webseite: http://www.moodys.com DJG/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.