Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Roadshow für den Handel

Oki tourt durch Europa

Armin Weiler kümmert sich um die rechercheintensiven Geschichten rund um den ITK-Channel und um die Themen der Distribution. Zudem ist er für den Bereich Peripherie zuständig. Zu seinen Spezialgebieten zählen daher Drucker, Displays und Eingabegeräte. Bei der inoffiziellen deutschen IT-Skimeisterschaft "CP Race" ist er für die Rennleitung verantwortlich.
Oki lädt Fachhandelpartner zur Roadshow ein. Der Druckerhersteller hat dabei viele interessanten Themen, vom DSGVO-konformen Drucken über Retail-Lösung bis zu Managed Print Services, im Reisegepäck.

Im Mai und Juni 2019 wird der japanische Druckerhersteller Oki eine Roadshow in Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Benelux-Ländern durchführen. Zunächst macht der Oki-Bus in Stuttgart (9.5.), Leipzig (14.5.), Düsseldorf (16.5.), Hamburg (21.5.) und Frankfurt am Main (28.5.) Station. Dann folgen Zürich (7.5.), Brüssel (4.6.) und Utrecht (6.6.). Die Roadshow endet mit der Veranstaltung in Linz (13.6.).

Der Oki-Bus macht im Rahmen der Roadshow an insgesamt neun Station in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Benelux halt.
Der Oki-Bus macht im Rahmen der Roadshow an insgesamt neun Station in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Benelux halt.
Foto: Oki

Neben praxisnahen Workshops sollen auch die neuen ultrakompakten A3-Farbdrucker der C800 Serie im Fokus stehen. Mit den Newcomern lassen sich hausintern professionelle Druckerzeugnisse produzieren. In unterschiedlichen Anwendungsbereichen können sich die Roadshow-Teilnehmer davon selbst ein Bild machen und die neuen Produkte und Lösungen live in Aktion testen. Die Oki-Experten stehen den Interessenten dabei für detaillierte Erläuterungen und Hands-on-Präsentationen zur Verfügung.

Folgende Workshops wird Oki an den Roadshow-Haltestellen anbieten:

Workshop 1: DSGVO-konformes Arbeiten mit Oki-MFPs

Die Datenschutzgrundverordnung, kurz DSGVO, gilt für jeden Aspekt der Verarbeitung personenbezogener Daten. Im Workshop finden Teilnehmer heraus, welche Maßnahmen Administrator und Anwender ergreifen können, um Datenschutz und DSGVO-Compliance zu gewährleisten.

Workshop 2: Der Sendys Explorer Fleet Manager und seine Einsatzmöglichkeiten

Inhalt dieses Workshops sind die neuen Funktionen des Oki Sendys Explorers für das Flottenmanagement. Der neue Sendys Explorer Fleet Manager (SFM) ist ein für Oki Kunden kostenfreies Flottenmanagement-Tool zum Verwalten, Monitoren und Konfigurieren von Oki-Druckern und Multifunktionssystemen mit unbegrenzter Anzahl. In Echtzeit können die Verantwortlichen nun sämtliche Systeme innerhalb der Druckerflotte überwachen und komplett oder nach Gruppen definiert beispielsweise mit Firmware-Updates versorgen.

Workshop 3: Retail Lösungen am Beispiel Industrial Vertical Print

Hier erfahren die Teilnehmer anhand von ausgewählten Lösungen für den Einzelhandel, wie sich die Kundenkommunikation am POS mit hochwertigen Druckerzeugnissen zielgenau unterstützen lässt. Die neue Oki C800 Serie als weltweit kleinste A3-Farbdrucker bietet dafür nach eigenen Angaben eine sehr hohe Druckqualität auf einer besonders großen Bandbreite an Medien. So ermöglicht sie Gartencentern, ihren Gesamtumsatz zu steigern wie mit dem Druck wasserfester Pflanzenetiketten in verschiedenen Formaten, die bis zu zwölf Monate lang UV-beständig sind.

Workshop 4: Smart Managed Page Services für mehr Kundenzufriedenheit

Der Workshop widmet sich den eigenen Services: Das Smart Managed Page Services-Programm von Oki wurde so konzipiert, dass auch unerfahrene Fachhandelspartner einen attraktiven Seitenpreis anbieten können, indem ihnen die notwendigen Tools zur Verfügung gestellt werden, und der gesamte Prozess so einfach wie möglich gestaltet wurde.

Interessierte Fachhändler können sich noch bis einschließlich 26. April 2019 kostenlos für einen der Roadshow-Termine unter www.okipartnernet.de/roadshow registrieren.