Pi 400

Raspberry im Tastaturformat vorgestellt

Michael Söldner schreibt News zu den Themen Windows, Smartphones, Sicherheit, Hardware, Software, Gaming, Auto sowie Raumfahrt auf pcwelt.de.
Anstelle einer nackten Platine handelt es sich beim Raspberry Pi 400 um einen Mini-PC in Form einer Tastatur.
Der Raspberry Pi 400 ist auch als Bundle mit Maus und Kabeln verfügbar.
Der Raspberry Pi 400 ist auch als Bundle mit Maus und Kabeln verfügbar.
Foto: raspberrypi.org

Fast alle bisher veröffentlichten Versionen des Mini-PCs Raspberry Pi wurden als nackte Platinen abverkauft. Im Falle des Raspberry Pi 400 geht die gleichnamige Foundation jedoch neue Wege: Die Platine findet sich in einem Tastaturgehäuse, zum Betrieb als PC fehlt nur noch ein per HDMI angeschlossener Fernseher oder Monitor. Eine microSD-Karte mit dem Betriebssystem sowie ein Netzteil und eventuell eine Maus sind aber auch weiterhin nötig. Immerhin können Anfänger mit dem Raspberry Pi aber auf eine Tastatur sowie ein Gehäuse für ihren Pi verzichten.

Der Preis für den Raspberry Pi 400 ist mit 70 Euro veranschlagt. Für 100 Euro gibt es ein Paket mit Maus, Netzteil, microSD-Karte, HDMI-Kabel und einer Anleitung für Anfänger. Damit lässt sich der Raspberry Pi 400 als Rechner für Kinder oder preiswerter Computer für Erwachsene nutzen. Und endlich wirkt dies in seiner Gesamtheit nicht mehr wie eine Bastellösung, sondern wie ein finales Produkt für Endanwender. Das Bundle würde sich laut Firmengründer Eben Upton sehr gut als Weihnachtsgeschenk eignen, welches eine Stunde später schon in Betrieb genommen werden kann.

Im Tastaturgehäuse ist ein leicht verbesserter Raspberry Pi 4 verbaut, der auf vier Kernen mit bis zu 1,8 GHz taktet. Dazu kommen 4 GB RAM, ein Gigabit-LAN-Anschluss, Bluetooth 5.0, WLAN-AC, zwei HDMI-Ausgänge, zwei USB-3.0-Ports, ein USB-2.0-Anschluss und ein microSD-Kartenslot. Zum Verkaufsstart soll es unterschiedliche Tastatur-Layouts geben, unter anderem auch für Deutschland. Danach folgen Ausgaben für weitere Märkte. Die Farbgebung in Pink und Weiß dürfte allerdings nicht alle Käufer glücklich machen. Hierzulande soll der Raspberry Pi 400 das Basismodell ab sofort angeboten werden, das Bundle mit Kabeln und Maus soll in der nächsten Woche folgen.

Raspberry Pi 400 kaufen