Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Neuer Verkaufsdirektor für die Region

Reiner Dresbach wird Sales Director bei Tenable

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der US-Hersteller und Sicherheitsspezialist mit Niederlassung in München hat einen neuen Vertriebschef für Deutschland, Österreich und die Schweiz ernannt.

Die Tenable Network Security, Inc., unter anderem Erfinder des Schwachstellen-Scanners Nessus, ernennt Reiner Dresbach zum neuen Sales Director für die DACH-Region. Dresbach ist somit für die Wachstumsstrategie des strategisch wichtigen deutschsprachigen Markts verantwortlich. Darüber hinaus soll der 48-Jährige mit dem Vertrieb und dem Partner-Netzwerk die Marktpräsenz von Tenable weiter ausbauen.

Reiner Dresbach, neuer Sales Director DACH bei Tenable Network Security, beschreibt Praxisorientierung und gute Menschenkenntnis als seine stärksten Eigenschaften.
Reiner Dresbach, neuer Sales Director DACH bei Tenable Network Security, beschreibt Praxisorientierung und gute Menschenkenntnis als seine stärksten Eigenschaften.
Foto: Tenable

Reiner Dresbach gilt als dynamische Führungspersönlichkeit und Experte mit 25 Jahren IT-Erfahrung. Er startete seine Karriere 1991 bei Meganet, wechselte drei Jahre später zu Otelo, bevor er 1997 für über zwölf Jahre zu Cisco wechselte. Dort war er zuletzt von 2007 bis 2010 als Business Development Manager Retail tätig, danach als Director Sales and Business Development T-Systems bei Huawei. Danach war Dresbach von 2011 bis Juni 2015 bei Brocade aktiv und von Juli 2015 bis zu seinem Wechsel als Sales Directory Germany bei FireEye auf der Gehaltsliste.

"Mich treiben Innovation, neue Technologien und das schnelllebige Umfeld des globalen Markts für IT-Lösungen an", sagt Reiner Dresbach, Sales Director DACH bei Tenable Network Security. "Der Markt für Schwachstellenmanagement ist in Bewegung und wird noch stärker an Bedeutung gewinnen. Grund dafür ist der kontinuierliche Wandel in der IT-Landschaft."

"Tenable ist bekannt für seine Innovationen und damit in optimaler Position, um die Transformation des Marktes zu leiten. Ich freue mich darauf dabei zu helfen, Unternehmen in der DACH-Region diese Next-Generation-Technologie zu bieten", erklärt Dresbach abschließend. (KEW)

Auch Kay-Uwe Wirtz wechselte erst kürzlich als Territory Manager von FireEye zu Tenable