Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Secure Messaging

SEPPmail expandiert nach Österreich

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
In Deutschland ist der Schweizer Spezialist für sichere E-Mail-Kommunikation, SEPPmail, schon seit Jahren aktiv. In Österreich übernimmt Roman Stadlmair jetzt sämtliche Vertriebsaktivitäten, die Partnerbetreuung und die strategische Leitung

SEPPmail hat Roman Stadlmair mit dem Aufbau des Geschäfts in Österreich betraut. Als Vertriebs- und Partnermanager Österreich verantwortet Stadlmair alle Vertriebsaktivitäten, die Strategien für den Ausbau des Geschäfts sowie die Partnerbetreuung in Österreich. Ziel ist es dem Unternehmen zufolge zunächst, die bestehende Partnerlandschaft zu pflegen und die direkte Betreuung vor Ort zu gewährleisten.

Roman Stadlmair ist bei SEPPmail ab sofort als Vertriebs- und Partnermanager für Österreich zuständig.
Roman Stadlmair ist bei SEPPmail ab sofort als Vertriebs- und Partnermanager für Österreich zuständig.
Foto: SEPPmail

Nach einem Studium an der Universität Wien fand Stadlmair unter anderem über GE Capital IST in die IT-Branche. Dort war er über acht Jahre lang angestellt, unter anderem in verantwortlichen Positionen in Vertrieb und Technik. Es schlossen sich knapp vier Jahre als Key Accont Manager bei NetIQ an, bevor Stadlmair sich 2004 selbstständig machte. Seitdem war er als Unternehmensberater für nationale und internationale Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

"Wir freuen uns, dass wir mit Roman Stadlmair einen erfahrenen IT-Experten für uns gewinnen konnten", sagt Günter Esch, Geschäftsführer der SEPPmail Deutschland GmbH. "Mit seinem tiefgreifenden Know-how und Netzwerk in dieser Branche wird er uns beim Ausbau der Vertriebskanäle in Österreich unterstützen und Projekte gemeinsam mit unseren Partnern begleiten, um auf diesem Wege unsere Marktposition weiter zu stärken."

Lesetipp: E-Mail-Verschlüsselung mit SEPPmail

Die Produkte von SEPPMail werden in Deutschland über Infinigate und Nesedo an den Handel geliefert. In der Schweiz arbeitet der Hersteller mit Boll zusammen, in Österreich mit Infinigate und Corex. Das inhabergeführte Unternehmen SEPPmail vertreibt seit über zehn Jahren eine patentierte Technologie für den spontanen, sicheren E-Mail-Verkehr. Elektronische Nachrichten werden dazu verschlüsselt und auf Wunsch mit einer digitalen Signatur versieht.

Die E-Mail-Security-Technologie von SEPPmail eignet sich für Firmen jeder Größe. Sie ermöglicht es zum Beispiel Steuerberatern mit ihren Kunden spontan verschlüsselt zu kommunizieren, ohne dass die dazu eine Software installieren müssen. In der E-Mail wird eine kurze Handlungsanweisung mitgeliefert, nach der Auswahl und Vergabe eines Passworts kann die E-Mail als HTML-Dokument geöffnet und beantwortet werden.