Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Digitales Audio-Zubehör im Aufwind

Siewert & Kau setzt auf Creative Labs

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Der Bergheimer Distributor ergänzt sein Angebot mit innovativen Produkten aus dem Bereich Digital Entertainment des Konzerns mit Sitz in Singapur.

Die Siewert & Kau Computertechnik GmbH schließt einen Distributionsvertrag mit Creative Labs und erweitert damit das Portfolio im Bereich Unterhaltungselektronik. Fachhändler können ab sofort Aktivboxen, Vollverstärker und Bluetooth-Kopfhörer aus dem Sortiment der B2C-Produkte für anspruchsvolle Audioliebhaber auswählen.

Die abgebildete Sound BlasterX Katana ist eine Mehrkanal-Soundbar mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 299 Euro.
Die abgebildete Sound BlasterX Katana ist eine Mehrkanal-Soundbar mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 299 Euro.
Foto: Siewert und Kau

Der Distributor rechnet mit einer weiterhin positiven Umsatzentwicklung mit Kopfhörern und Lautsprechern, inklusive Soundbars. Auch für Headsets werde ein Umsatzplus erwartet, wobei insbesondere die Tonqualität für viele audiophile Endkunden das entscheidende Kriterium sei. Dies führe zu einer vielversprechenden Entwicklung im Bereich Audio Entertainment, interpretieren die Bergheimer die Marktanalyse Hemix.

Siewert & Kau ergänzt daher sein Angebot in diesem Segment und bewirbt das Portfolio von Creative bei seinen Resellern als "beste Audiolösungen für ein Klangerlebnis auf höchstem Niveau". Die Fachhändler erhalten mit der neuen Vereinbarung auch Aktivboxen und Vollverstärker über den Distributor, der die Auflösung und Klangtreue der Produkte hervorhebt.

"Der Markt für Consumer Electronics bietet viele Absatzmöglichkeiten, ist aber auch immer wieder Schwankungen unterworfen", berichtet Marco Plitsch, Managing Director bei CSE GmbH, Vertriebsrepräsentant für Creative in Europa. "Daher ist es für uns wichtig, einen starken Partner wie Siewert & Kau an unserer Seite zu haben."

Plitsch ergänzt: "Die Bergheimer pflegen einen direkten Draht zum Fachhandel; das ist für uns als Hersteller natürlich ein entscheidender Vorteil, um unsere digitalen Unterhaltungsprodukte gewinnbringend zu vertreiben. Außerdem arbeiten wir an unserem Standort in Butzbach quasi Tür an Tür mit dem Distributor, der dort ebenfalls ein Vertriebsbüro hat. Somit profitiert unsere Zusammenarbeit von einem besonders intensiven Austausch und kurzen Entscheidungswegen, was wir sehr schätzen."

"Der Hersteller Creative genießt seit vielen Jahren eine hohe Marktakzeptanz und ist insbesondere für seine erstklassigen internen Soundkarten bekannt", so Jens-Marcus Becker, Purchase Manager bei Siewert & Kau. "In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen weiter diversifiziert und bietet nun eine Vielzahl an qualitativ hochwertigen Multimedialösungen an, zum Beispiel Webcams, Wireless-Sound-Systeme oder Gaming-Headsets. Die klare und präzise Klangwiedergabe ist wirklich bemerkenswert, und auch in puncto Design setzt Creative neue Maßstäbe, sodass diese Produkte in unserem Sortiment keinesfalls fehlen dürfen." (KEW)

Lesetipp: Siewert & Kau will mehr Value Add