Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Ab Juni erhältlich

Sony verrät die Preise für 3D-Fernseher und Co.

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Sony hat bekannt gegeben, wie viel die 3D-Fernseher und 3D-Blu-Ray-Player kosten werden. Die 3D-Geräte werden pünktlich zur Fußball-WM in Südafrika auf den Markt kommen.

Sony wird die Spiele der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika mit eigenen Kameras in 3D filmen. Während der Fußball-WM wird Sony auch 3D LCD-Fernseher und 3D-Blu-Ray-Player auf den Markt bringen. Insgesamt will Sony bis Mitte des Jahres rund 18 3D-fähige Geräte veröffentlichen.

Die ersten 3D-Fernseher von Sony werden voraussichtlich ab Juli 2010 erhältlich sein. Die 3D BraviaTV werden ab 2.199 Euro angeboten. Die Käufer erhalten außerdem einen Gutschein für den Download von vier 3D-Demo-Spielen für die Playstation 3 vom Playstation Network: Wipeout HD, Motorstorm Pacific Rift, PAIN und Super Stardust HD.

Die Preise für die 3D-Fernseher:

Ab Juli erhältlich:

* Bravia 40LX905 (40 Zoll): 2.499 Euro

* Bravia 52LX905 (52 Zoll): 3.499 Euro

* Bravia 60LX905 (60 Zoll): 4.199 Euro

* Bravia 46HX905 (46 Zoll): 2.799 Euro

* Bravia 52HB905 (52 Zoll): 3.399 Euro

Ab Ende Mai erhältlich:

* Bravia 40HX805 (40 Zoll): 2.199 Euro

* Bravia 46HX805 (46 Zoll): 2.499 Euro

Der Playstation 3 wird Sony ebenfalls ein 3D-Update spendieren. Zusätzlich erhalten die vier genannten Spiele ein kostenloses Update und können dann künftig in 3D gespielt werden.

Mit den Modellen BDP-S470 und BDP-S570 wird Sony auch zwei 3D-Blu-Ray-Player auf den Markt bringen. Der BDP-S470 soll noch im April für 250 Euro in den Handel kommen. Der BDP-S570 folgt einen Monat später für 300 Euro. Hinzu kommen die beiden 3D AV-Receiver STR-DH610 und STR-DH810, die ab Mai erhältlich sein werden.

Sony wird zwei aktive Shutter-Brillen, einen Infrarot-Transmitter und die 3D Blu-Ray "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" als optional erhältliches 3D-Paket für Käufer der 3D-Fernseher der HX8- und HX9-Reihe anbieten. "Schließlich sind die Geräte der HX8- und HX9-Serien zwar technisch fähig, 3D Inhalte aller Art wiederzugeben oder sogar auf Knopfdruck zu erzeugen, benötigen jedoch einen externen Signalgeber, der das Fernsehbild via Infrarot mit den aktiven Shutter-Brillen synchronisiert", so Sony. Einzelne aktive Shutter-Brillen für Erwachsene und Kinder werden ab Ende Mai für 99 Euro angeboten. Der externe Infrarot-Transmitter wird einzeln für 49 Euro erhältlich sein. (pcwelt/cm)