Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Starface Winterincentive

Starface Allstars beim Powerplay in Prag

Peter Marwan lotet kontinuierlich aus, welche Chancen neue Technologien in den Bereichen IT-Security, Cloud, Netzwerk und Rechenzentren dem ITK-Channel bieten. Themen rund um Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen bei der Nutzung der neuen Angebote durch Reseller oder Kunden greift er ebenfalls gerne auf. Da durch die Entwicklung der vergangenen Jahre lukrative Nischen für europäische Anbieter entstanden sind, die im IT-Channel noch wenig bekannt sind, gilt ihnen ein besonderes Augenmerk.
Die erfolgreichsten Partner im Vertriebsaußendienst fuhren mit dem Karlsruher UCC-Anbieter Starface ins Eishockeyland Tschechien.

Starface fuhr mit den umsatzstärksten Partnern seines Vertriebsaußendienstes am zweiten Novemberwochenende 2018 nach Prag. "Wir blicken auf ein extrem erfolgreiches Jahr 2018 zurück, und das haben wir in erster Linie der herausragenden Arbeit unserer Vertriebspartner zu verdanken", erklärte Florian Buzin, Geschäftsführer von Starface.

25 TK-Experten von 20 Starface-Partnern fuhrern mit dem Karlsruher UCC-Anbieter in die tschechische Hauptstadt Prag und durften in dem Eishockey-begeisterten Land selbst dem Puck hinterherjagen.
25 TK-Experten von 20 Starface-Partnern fuhrern mit dem Karlsruher UCC-Anbieter in die tschechische Hauptstadt Prag und durften in dem Eishockey-begeisterten Land selbst dem Puck hinterherjagen.
Foto: Starface

"Unsere Fachhändler haben uns beim Megaprojekt All-IP, bei der Einführung des Mietmodells und beim Durchstarten im Enterprise-Segment großartig unterstützt. Mit der gemeinsamen Reise nach Prag haben wir uns bei unseren engagiertesten Partnern für die tolle Zusammenarbeit bedankt." Mit von der Partie waren neben den umsatzstärksten Außendienstpartnern und den erfolgreichsten Newcomern die Produkt-Champions in den Bereichen Starface 365 und Starface Cloud Services. Zusätzlich wurden einige Partner für ihr besonderes Engagement belohnt.

Highlights der Reise in die Moldau-Metropole waren eine Fahrt in einer historischen Straßenbahn durch die Altstadt, eine Führung durch das Prager Burgviertel und das Eishockey-Match zwischen den Teilnehmern. Daneben blieb den 25 TK-Experten von 20 Starface-Partnern Zeit, neue und alte tschechische Biersorten zu verkosten, dabei untereinander Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Der Karlsruher TK-Anlagenhersteller versammelt traditionell zweimal im Jahr seine umsatz- und wachstumsstärksten Partner zum Brainstorming und zum Austausch. Ziel ist es jeweils, die Zusammenarbeit in der Community zu fördern und gemeinsam mit dem Fachhandel neue Strategien für die Vermarktung zu entwickeln.

Lesetipp: Starface plant auch nächsten Wachstumsschritt mit Partnern