Discuss & Discover

Systems-Nachfolger will keine Messe sein

Jan-Bernd Meyer betreute als leitender Redakteur Sonderpublikationen und -projekte der COMPUTERWOCHE. Auch für die im Auftrag der Deutschen Messe AG publizierten "CeBIT News" war Meyer zuständig. Inhaltlich betreute er darüber hinaus Hardware- und Green-IT- bzw. Nachhaltigkeitsthemen sowie alles was mit politischen Hintergründen in der ITK-Szene zu tun hat.

Neue Wege - Das Konferenzprogramm

Beim Konzept des Systems-Nachfolgers setzt Dittrich nun vor allem auf das umfangreiche Konferenzprogramm der D&D Conference. Im Gegensatz zu den Stuttgarter Veranstaltern zielen die Münchner auf die europäische IT- und Kommunikationsindustrie. Das Konferenzprogramm sei die entscheidende neue Qualität der Münchner Veranstaltung, sagte Dittrich. Es ist gegliedert in die vier Oberthemen "Mobility", "Collaboration", "IT as a Service" und "Infrastructure & Security". In Vormittags- und Nachmittagssessions werden zu diesen Fragestellungen an drei Tagen jeweils acht Vorträge präsentiert.

Das Programm sei international ausgerichtet, betonte Dittrich. Präsentatoren seien - abgesehen von den ebenfalls vertretenen Anbietern - CIOs sowie Mitarbeiter aus den IT-Fachabteilungen und dem Marketing. (jm)