Entwicklung von Microsoft

Tastatur mit Gestenerkennung (Video)

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Von Microsoft Research kommt eine Tastatur, die grundlegende Gesten erkennen kann. Damit könnte die Lücke zwischen Touchgeräten und herkömmlichen PCs geschlossen werden. 64 Infrarot-Sensoren machen es möglich.

In einer ersten Demonstration verstand die Tastatur nur wenige Gesten. Der Protoytp ist allerdings nicht dafür gedacht, um wirklich präzise Angaben zu machen. Man braucht also weiterhin eine Maus oder einen Touchscreen. Pläne für eine Markteinführung gibt es noch nicht.

Zur Startseite