Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

StreamOne

Tech Data bündelt Cloud für Reseller

21.09.2012
Auf dem Tech Data Forum im Oktober wird Tech Data eine Cloud-Aggregationsplattform ankündigten. Einen ersten Blick hinter die Kulissen gewährte der Broadliner auf dem Vendor Summit.
Joachim Braune, Managing Director Azlan D-A-CH
Joachim Braune, Managing Director Azlan D-A-CH
Foto:

In den USA können Partner das Cloud-Portal von Tech Data schon seit Längerem nutzen, in Großbritannien seit April 2012, und hierzulande soll die Aggregationsplattform "StreamOne" am 25. Oktober erstmals den Vertriebspartnern vorgestellt werden.
"Wir werden zum Forum die ersten Angebote launchen, unter anderem ein Videokonferenz- und UCC-Portal, das Lösungen unterschiedlicher Hersteller bündelt, sowie IaaS-Modelle (Infrastructure-as-a-Service). Die auf StreamOne bereitgestellten Cloud-basierten Services können die Partner - auch ohne Zertifizierungen - weitervermarkten", Joachim Braune, seit Juli Chef der Tech Data Value Unit Azlan. Obendrein werde es einen gesonderten Zugang für Softwareentwickler geben, die ihre Lösungen über die Plattform anbieten möchten.

Alle Tools, die Vertriebspartner beispielsweise für die mandantenfähige Abrechung, die Erstellung von Angeboten und Verträgen sowie für die Verwaltung von Renewals benötigen, sollen ebenfalls im Portal hinterlegt sein.

White-Label-Konzepte

Reseller können für ihre Kunden aus dem OneStream-Portfolio heraus individuelle Cloud-Angebote zusammenstellen und diese unter ihrem eigenen Brand vermarkten.

Wer das Hosting der Lösungen übernehmen wird, will Tech Data auf dem Forum ankündigen. Braune ließ dazu nur so viel durchblicken: "Fest steht, wir werden kein eigenes Hosting-Center aufbauen."

Channel-Sales-Kongress "Cloud Computing"

Auf dem Channel-Sales-Kongress "Cloud Computing" am 25. Oktober in der Mainzer Rheingoldhalle können Vertriebspartner erfahren, wie sich mit der Cloud tatsächlich Geld verdienen lässt. Hier berichten unter anderem Reseller aus der Praxis, wie sie die Hürden auf ihrem Weg zum Cloud-Provider gemeistert haben.

Distributoren und ITK-Hersteller, unter andrem Arrow ECS, Avnet und HP, präsentieren Channel-Modelle für ihre Cloud-Angebote.Rechtsanwalt Dr. Sebastian Kraska von der IITR GmbH vermittelt außerdem wertvolle Tipps zur Vertragsgestaltung und zu den datenschutzrechtlichen Besonderheiten, die bei Cloud-Services-Angeboten zu beachten sind.

Die Teilnehmer haben außerdem die Möglichkeit, im Rahmen des parallel stattfindenden Events "Best in Cloud" mit Anwenderunternehmen zu sprechen, die Cloud-Projekte planen oder bereits umgesetzt haben. Die besten Projekte werden auf dem Kongress mit dem "Best in Cloud"-Award ausgezeichnet.

Nähere Informationen unter www.channelpartner.de/events und www.bestincloud.de

Um Partner für die Vermarktung fit zu machen, hat Tech Data zusätzlich zu den herstellerspezifischen Programmen auch anbieterübergreifende und Ausbildungslehrgänge erstellt. Sie sollen den Partnern unter anderem anhand von konkret umgesetzten Cloud-Projekten konkrete Handlungsempfehlungen vermitteln. Das Ausbildungsprogramm wird künftig an allen vier Tech-Data-Akademie-Standorten angeboten. "Am Ende des Schulungs-Tracks werden wir gemeinsam mit dem Partner einen individuellen Business-Plan erstellen", so Braune.

(rb)