Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Business Complete Plus

Telekom führt IP-Komplettpaket für drei Arbeitsplätze ein



Andreas Th. Fischer ist freier Journalist in München. Er verfügt über langjährige Erfahrung als Redakteur in verschiedenen IT-Fachmedien, darunter NetworkWorld Germany, com! professional und ChannelPartner. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen IT-Security, Netzwerke und Virtualisierung.
Speziell an kleinste Unternehmen richtet sich ein neues IP-Komplettpaket der Deutschen Telekom für knapp 50 Euro im Monat.

Die Deutsche Telekom hat ein neues Komplettpaket für kleinste Unternehmen vorgestellt, die über bis zu drei Arbeitsplätze verfügen. Das Angebot Business Complete Plus umfasst den IP-Anschluss, Festnetztelefonie, die Integration von Smartphones sowie Internet. Gespräche ins deutsche Festnetz und 18 weitere Länder sollen sich pauschal abrechnen lassen.

VoIP technology. Man and woman having a conversation through mobile and tablet using VoIP technology. IP telephony illustration concept.
VoIP technology. Man and woman having a conversation through mobile and tablet using VoIP technology. IP telephony illustration concept.
Foto: Jesus Sanz - shutterstock.com

Wer will, kann ein IP-Telefon, einen Soft-Client am PC und unterwegs sogar das Smartphone zur Kommunikation nutzen. Die Mitarbeiter sollen dabei immer über ihre Festnetznummer erreichbar sein. Laut Telekom lässt sich damit das Handy zum Beispiel als Backup nutzen, falls die Festnetztelefonie einmal ausfallen sollte.

Das neue Angebot basiert auf der Cloud PBX der Telekom und steht ab sofort zur Verfügung. Der Dienst bietet unter anderem Funktionen wie paralleles Klingeln, unterbrechungsfreie Gesprächsübergabe, Assistenzfunktion und Group-Call.

Die Kosten belaufen sich auf 49,95 Euro netto im Monat. In diesem Preis ist auch ein Anwender-Support durch die Telekom enthalten, der auf Wunsch des Kunden zum Beispiel Änderungen an den Telefoniefunktionen vornehmen kann. Für 99,95 Euro kann auch eine optionale Installation vor Ort dazugebucht werden, bei der unter anderem Endgeräte und Smartphones integriert werden können.