Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Notebook

Test: Lenovo Thinkpad X1 Extreme

Thomas Rau ist Ressortleiter Hardware bei der PC-WELT. Sein Spezialgebiet sind Notebooks: Seit 1998 testet er Business- und Consumer-Laptops sowie andere mobile Geräte für unsere Schwesterpublikation. Zu seinen Themenbereichen gehören außerdem WLAN und Netzwerke.

Viele Anschlüsse - auch Thunderbolt 3

Seine Eignung als Allrounder unterstreicht das X1 auch mit den vielen Anschlüssen: Auf der rechten Seite sitzen zwei USB-3.0-Buchsen in Standardgröße, auf der anderen Seite zwei Typ-C-Anschlüsse mit Thunderbolt 3. Auf einen HDMI-Ausgang verzichtet Lenovo aber dennoch nicht. Für die Mini-LAN-Buchse liegt ein Adapter bei, auch Speicherkartenleser, Smart-Card-Reader und Fingerscanner sind mit an Bord. Die Web-Kamera unterstützt die Systemanmeldung per Windows Hello und lässt sich mit einer Abdeckung sichern.

Die Tastatur überzeugt wie von einem Thinkpad gewohnt mit den großen, unten abgerundeten Tasten, die hohe Treffsicherheit garantieren sowie einem angenehm ausgeprägten Druckpunkt - nur die Enter-Taste kommt etwas lapprig daher. Der hohe Tastenhub gefällt ebenso wie das leise Tastengeräusch. Notebook-Wechsler müssen sich an das veränderte Tasten-Layout mit der ganz links liegenden Fn-Taste gewöhnen. Ebenfalls überzeugend: Das Touchpad ist groß genug für Mehrfingergesten, die eine fast verzögerungsfreie Navigation in Programmen erlaubt, der Druckpunkt für Mausklicks angenehm deutlich. Der letzte, aber nicht geringste Vorteil des X1 Extreme: Lenovo gibt auf das Super-Notebook drei Jahre Garantie.

DIE TECHNISCHEN DATEN

Lenovo Thinkpad X1 Extreme

Prozessor (Taktrate)

Intel Core i7-8750H (2,20 GHz)

verfügbarer Arbeitsspeicher (eingebauter Arbeitsspeicher), Typ

15953 MB (16384 MB), DDR4-2666

Grafikchip (Grafikspeicher)

Nvidia Geforce GTX 1050 Ti Max-Q (4096 MB )

Bildschirm: Diagonale, Auflösung, Typ

15.6 Zoll (39.6 Zentimeter), 3840 x 2160, spiegelnd

Festplatte

SSD Samsung PM981; 475,7 GB (nutzbar)

optisches Laufwerk

- (-)

Betriebssystem

Windows 10 Pro (64 Bit)

LAN

Gigabit-Ethernet (Adapter beigelegt)

WLAN

802.11ac (2x2, MU-MIMO)

Bluetooth

Bluetooth 5.0

Schnittstellen Peripherie

2x USB 3.0 (rechts), 1x Kartenleser (rechts, SD-Karte), 1x LAN (links, Mini), 2x Typ-C mit Thunderbolt 3 (links), 1x Smart-Card-Einschub (rechts), Fingersensor

Schnittstellen Video

1x HDMI (links), 1x Webcam (Windows Hello unterstützt)

Schnittstellen Audio

kombinierter anlaoger Audioein-/ausgang (links)

GESCHWINDIGKEIT

Lenovo Thinkpad X1 Extreme (Note: 1,53)

Geschwindigkeit bei Büro-Programmen

101 Punkte (von 112)

Geschwindigkeit bei Multimedia-Programmen

119 Punkte (von 130)

Geschwindigkeit bei 3D-Spielen

146 Punkte (von 150)

Startzeit

15 Sekunden

BILDSCHIRM

Lenovo Thinkpad X1 Extreme (Note: 1,90)

Größe

39,6 Zentimeter / 15,6 Zoll

Auflösung

3840 x 2160 Bildpunkte

Punktedichte Höchste Punktedichte im Test

282 dpi 276 dpi

Helligkeit

383 cd/m²

Helligkeitsverteilung

84 %

Kontrast

1159:1

Entspiegelung

gering

MOBILITÄT

Lenovo Thinkpad X1 Extreme (Note: 2,95)

Akkulaufzeit: WLAN-Test / MobileMark 2014 (Office-Test)

8:57 Stunden / 10:06 Stunden

Gewicht: Notebook (mit Akku) / Netzteil

1834 / 498 Gramm

UMWELT UND GESUNDHEIT

Lenovo Thinkpad X1 Extreme (Note: 1,75)

Betriebsgeräusch: geringe /hohe Last

0,1 / 1,5 Sone

Temperatur unter Last: Unterseite

42,0 Grad Celsius

ALLGEMEINE DATEN

Lenovo Thinkpad X1 Extreme

Internetadresse von Lenovo

www.lenovo.com/de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

2954 Euro / 2850 Euro

Technische Hotline

07032/1549201

Garantiedauer

36 Monate

(PC-Welt)